Energiewechsel

Kriftel: Rundum zufrieden mit „Rund ums Kind“

Pressemeldung vom 11. Oktober 2012, 14:50 Uhr

Der bereits elfte Basar „Rund ums Kind“ des Fördervereins für die Kindertagestätte „Vogelnest“ im Gemeindehaus der Evangelischen Auferstehungsgemeinde war reichlich mit Spielsachen und Bekleidung bestückt und bot somit eine große Auswahl. Die fand Interesse bei den Besuchern, die über mehrere Stunden im Erd- und Obergeschoss des Gemeindehauses auswählen konnten. Es war ein „Abgabebasar“, der die Gäste auch zu Kaffee und Kuchen einlud.

90 Anbieter hatten sich zu diesem Basar eingefunden. Sie kamen nicht nur aus Kriftel, sondern auch aus der Region. Für Tanja Seitz, in deren Händen die Gesamtorganisation lag, nichts Neues. „Unser Basar ist inzwischen so bekannt, dass er sogar Anbieter aus Frankfurt anzieht“. Und auch die Besucher schätzen die Veranstaltung. Viele Eltern hätten die ordentliche und übersichtliche Präsentation gelobt, so Tanja Seitz. Sie und der Vorsitzende des Fördervereins, Volker Karg, würdigen die Mitarbeit von Daniela Seebacher, Mutter eines Kindergartenkindes, bei den Vorbereitungen sowie auch das Engagement von etlichen weiteren Helferinnen bei der Veranstaltung.

Am Ende belief sich der Reinerlös auf 1160 Euro, die Vereinschef Karg entgegennahm. Möglicherweise wird man das Geld zum Neubau einer Gartenspielhütte in den Außenanlagen der Kita verwenden. Denn dort musste eine alte Hütte abgerissen werden, weil das Holz im Laufe der Jahre morsch geworden war. Auf jeden Fall wird der Erlös den Kindern zugute kommen, die in der Einrichtung betreut werden.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis