Energiewechsel

Kriftel: Sascha malt ein Dschungelbild

Pressemeldung vom 10. Juni 2011, 16:05 Uhr

Die Wände der Wetterschutzhütte auf dem Festplatz im Freizeitpark werden leider häufig von Unbekannten beschmiert und bekritzelt – das Ergebnis sieht dann bald im Ganzen sehr hässlich aus. Vor fünf Jahren hat die Gemeinde die Flächen von jungen Leuten und von den Mitgliedern des Kinderbeirats bemalen lassen, in der Hoffnung, dass bunt gestaltete Wände weniger verunziert werden. Tatsächlich ging das dann auch eine Zeit lang gut. Inzwischen sind die Bilder jedoch vor lauter Kritzeleien kaum noch zu erkennen.

Jetzt hat Sascha Müller, ein junger Mann aus Kriftel, damit begonnen, die Wände der Hütte mit neuen attraktiven Motiven zu schmücken. Die mobile beratung Kriftel hatte die Kontakte zur Gemeinde hergestellt und begleitet nun den Hobbymaler bei seiner Verschönerungsaktion. Sascha Müller, der beruflich in einem Schwimmbad tätig ist, macht diese Arbeit gerne, weil er Freude am Malen hat. Er erhält dafür kein Honorar. Die Gemeinde stellt lediglich das Material. Auf der ersten Wand sind Motive aus dem Dschungel entstanden – das Bild dürfte in diesen Tagen fertig werden.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis