Energiewechsel

Kriftel: Schnell informiert

Pressemeldung vom 16. September 2009, 12:34 Uhr

Kriftel. Seniorenspaziergang am Nachmittag

Zum nächsten Spaziergang des Arbeitskreises Senioren im Kulturforum laden Gerlinde und Manfred Sittig ein: „Wir treffen wir uns am Dienstag, 29.September um 13.30 Uhr am Bahnhof Kriftel. Von hier fahren wir mit der S-Bahn nach Hofheim und steigen dort um in den Stadtbus. Wer möchte, kann auch dort um 13.40 Uhr dazukommen. Nach einer ca. vier Kilometer langen Wanderung werden wir einkehren zu Kaffee und Blechkuchen. Zurück nach Kriftel fahren wir dann mit der S-Bahn. Der Kostenbeitrag für Fahrt, Kaffee und Kuchen beträgt sechs Euro pro Person. Wir bitten um telefonische Anmeldung, da wir den Kuchen bestellen müssen.“ Anmeldungen unter Tel. (06192) 42554. Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen, wenn der Anruf nicht persönlich entgegen genommen werden kann.

Fahrradboxen werden vermietet

Wer sein Fahrrad diebstahlsicher am Bahnhof Kriftel abstellen will, kann sich um eine der dort neu installierten abschließbaren Fahrradboxen bewerben. Formulare gibt es im Bürgerservice der Gemeindeverwaltung und auch auf der Homepage der Gemeinde www.kriftel.de. Die Gemeinde vermietet die insgesamt zehn Garagen für Drahtesel für den Zeitraum von sechs oder zwölf Monaten zum Preis von 75 bzw. 120 Euro (Kaution für die Schlüssel einmalig 75 Euro). Bis 18. September können Bewerbungen eingereicht werden. Sollten mehr als zehn Anträge eingehen, entscheidet das Los. Weitere Fragen in diesem Zusammenhang werden im Bürgerservice gerne beantwortet.

Tempokontrollen durchgeführt

Bei Geschwindigkeitsmessungen des Ordnungsamtes am Freitag, 4. September von ca. 9 bis 12.10 Uhr in der Hofheimer Straße haben 47 Fahrer gebührenpflichtige Verwarnungen wegen zu schnellen Fahrens erhalten. Insgesamt wurden 464 Fahrzeuge kontrolliert. Am Montag, 7. September stand das Radargerät von 6.20 bis 10.30 Uhr in der Wiesbadener Straße. Gemessen wurde in Richtung Kapellenstraße. Acht Fahrer wurden zur Zahlung eines Verwarnungsgeldes verpflichtet. Das Verkehrsaufkommen lag bei 263 Fahrzeugen.

Betreuungsbehörde bietet Sprechstunde an

Thomas Handtke von der Betreuungsbehörde des Main-Taunus-Kreises bietet am Donnerstag, 24. September von 15 bis 17 Uhr im Rat- und Bürgerhaus eine Sprechstunde an. Er beantwortet Fragen rund um die Betreuung von älteren und hilfsbedürftigen Menschen, z. B. auch zu Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung.

„Taunuslandschaften“ im Bürgerhaus

Noch bis 25. September ist im Rat- und Bürgerhaus Kriftel die Ausstellung „Taunuslandschaften“ mit Bildern des Kelkheimer Malers Manfred Guder zu sehen. Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr.

RWE baut Hochspannungsleitung ab

Der Energiekonzern RWE hat angekündigt, am kommenden Montag, 14. September mit der Demontage einer Hochspannungsleitung in der Krifteler Gemarkung beginnen zu wollen. Die Arbeiten dauern nach Auskunft des Konzerns voraussichtlich bis Ende März 2010 an. Dabei müssten die Maststandorte mit Lkws und evtl. auch anderen Maschinen und Geräten angefahren werden. „In einem gewissen Umfang werden dabei Flurschäden unvermeidbar sein“, teilt die RWE mit. Nach dem Abschluss oder auch schon im Verlauf der Arbeiten werde man sich mit der Gemeinde und den Betroffenen in Verbindung setzen, um den Schadensumfang gemeinsam festzustellen und für eine Regulierung zu sorgen.

Kinderkleiderbasar im Bürgerhaus

Der Krifteler Förderverein der Ökumenischen Diakoniestation veranstaltet am Sonntag, 20. September von 9.30 bis 12.30 Uhr im Rat- und Bürgerhaus Kriftel seinen traditionellen Herbstbasar. Eltern können die Kleider, die ihren Kindern zu klein geworden sind, zu günstigen Preisen weiterverkaufen. Zehn Prozent des Verkaufserlöses müssen an den Veranstalter zugunsten der Diakoniestation Hattersheim und Kriftel abgegeben werden. Weitere Auskünfte unter Tel. 42554 und 41152.
Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis