Energiewechsel

Kriftel: Schnell informiert II

Pressemeldung vom 23. September 2009, 16:30 Uhr

Kriftel. Krimiabend in der Bücherei
In der Reihe „Lesebühne“ des Kulturforums Kriftel liest Autorin Wolke de Witt am Freitag, 16. Oktober um 20 Uhr in der Gemeindebücherei im Bahnhofsgebäude aus ihrem Ostfrieslandkrimi „Sturm im Zollhaus“. Der Musiker Raphael Wolf sorgt mit seinem Saxophon für die nötige Entspannung. Der Eintritt kostet fünf Euro, inklusive Getränke und Brezel. Sitzplatzreservierungen unter Tel. (06192) 43758.

Parkspiele auch am nächsten Sonntag
Als kostenlose Ergänzung zum vielfältigen Veranstaltungsangebot am kommenden Sonntag, 27. September (Kerb und VKS-„Aktionstag“) will man die Aktivitäten verstanden wissen, die an diesem Tag zusätzlich im Rahmen der „Spiele im Park“ angeboten werden. „Kunterbunter Spiel- und Bastelspaß“ nennt die katholische Kirchengemeinde St. Vitus ihren Beitrag zu den Parkspielen. Mit Hilfe einer Farbschleuder können kleine Kunstwerke in nur zwei Minuten entstehen, oder Murmelbilder. Kinder können auch Kugeln durch Bahnen sausen lassen oder mit ihnen auf die Öffnung einer Wurfkiste zielen. Der Gesangverein „Liederkranz“ lädt zum Torwandschießen, spielen und basteln ein und sorgt mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Besucher. Die Aktivitäten finden am Weiher im Freizeitpark statt.

Neue Transporthilfen auf dem Friedhof
Erleichterung für die Grabpflege: Seit zwei Wochen stehen auf dem Friedhof Kriftel drei Wagen bereit, mit denen Pflanzen oder größere Gegenstände zu den Gräbern transportiert werden können. Die Wagen sind am Wirtschaftshof auf dem Friedhof stationiert. Ähnlich wie Einkaufswagen im Supermarkt können sie gegen eine Pfandgebühr (zwei Euro) entliehen werden.

„Aktivwoche“ für Jugendliche aus sozial schwachen Familien
In der zweiten Herbstferienwoche vom 19. bis 23. Oktober veranstaltet die Main-Taunus-Stiftung eine „Aktivwoche“ im Sportpark Flörsheim für Jugendliche aus sozial schwachen Familien, die sich die Teilnahme an einem solchen Freizeitangebot finanziell nicht leisten können. Schulen und karitative Einrichtungen sind aufgefordert, Jugendliche zu melden, die zu dem Personenkreis zählen und gerne dabei sein möchten. Für sie ist die Teilnahme kostenlos. Es wird einen täglichen Bustransfer von Hofheim (Abfahrt Kreishaus) zum Sportpark Flörsheim geben. Gesucht werden außerdem von der Stiftung junge Erwachsene als Betreuer für die Jugendlichen im Rahmen der „Aktivwoche“. Weitere Informationen unter der Rufnummer (06192) 201-1544 oder im Internet unter der Adresse www.main-taunus-stiftung.de.

Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis