Energiewechsel

Kriftel: „Super!“ erlebte Stefanie den 1. Erdbeer-Cup Kriftel

Pressemeldung vom 1. Juni 2011, 09:28 Uhr

Die junge Volleyballspielerin Stefanie Lemke aus Neu-Isenburg erlebte die Beach-Volleyballanlage der TuS Kriftel jetzt zum ersten Erdbeer-Cup der Abteilung Volleyball zum ersten Mal. Sie hatte schon von anderen Spielern Positives über diese Anlage gehört. Sie stimmte in die Begeisterung darüber ein: „Super!“ ist sie auch nach ihrer Anschauung.

Nachdem die Volleyballabteilung vor zwei Wochen die Anlage im Freizeitpark „von Herbst und Winter“ gereinigt hatte, lud sie jetzt Ende Mai 2011 zum 1. Erdbeer-Cup ein. Der Abteilungsleiter Franz Jirasek freute sich, dass es gelungen war, einen weiteren Wettbewerb auf der Beach-Volleyballanlage in Kriftel anbieten zu können. Auch der „Neue“ passt natürlich zu Kriftel, was durchaus auch die Verbundenheit der Volleyballabteilung der TuS zu ihrer Heimatgemeinde zeigt.

Um den Erdbeer-Cup wird durchaus im Ernst gespielt: Er gehört zur hessischen B/C-Serie und gibt noch Jung-Spielern in diesem Sport Chancen, Punkte „auf Sand“ zu sammeln. In diesem Cup hat jedes Team drei Spiele. Es starten bis zu 16 Männer- und acht Frauen-Teams. Alle drei Felder waren „maximal“ belegt. Die Abteilung war mit der Annahme des neuen Cups und seinem Spielverlauf von morgens bis in den Abend sehr zufrieden. Er wird sich zum offiziellen Start in die TuS-Beach-Volleyball-Cup-Saison eines Jahres entwickeln. Ihn nach der Erdbeere zu benennen, nützt der Gemeinde und TuS: Die Erzeuger sind in der Vollernte der beliebten „Krifteler Frucht“ – somit stiftet die Volleyballabteilung auch weitere Identität von Sport und Gemeinde über die Ortsgrenzen hinaus.

Die Sieger erhielten natürlich auch Preise. Geschenke um „Erdbeer flüssig“ wie einen spritzigen „Proseco“ gab es auch. Die Krifteler Teilnehmer spielten hervorragend mit: Sieger bei den Herren wurden Frank Bachmann und Tim Schön. Auch der dritte Platz ging an ein Duo mit einem Krifteler: Jens Liedtke und Fabian Seitz (Kriftel). Die Krifteler Damen platzierten sich ebenfalls vorteilhaft in diesem ersten Turnier. Lukas Jankowski ist nach dem Verlauf dieses ersten Cups ganz zuversichtlich: „Im nächsten Jahr, wieder zur Erdbeerzeit in Kriftel, wird es das zweite Turnier Erdbeer-Cup geben.“ Abteilungsleiter Jirasek bedankte sich insbesondere bei Willi Jankowski, der die Veranstaltung geplant, organisiert und durchgeführt hat.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis