Energiewechsel

Kriftel: Über 11.000 Einwohner

Pressemeldung vom 16. September 2009, 12:37 Uhr

Kriftel. Kriftel wächst: Im Juni dieses Jahres hat die Bevölkerungszahl in der Gemeinde erstmals die 11.000-Einwohner-Marke überschritten. Und danach auch nicht mehr unterschritten. Laut amtlicher Statistik hatten Ende August 11.014 Menschen ihren Hauptwohnsitz in Kriftel. Lange hat’s gedauert: Seit vielen Jahren war die Einwohnerzahl mit um die 10.500 stagnierend gewesen.

Bürgermeister Christian Seitz bezeichnet die aktuelle Entwicklung als „erfreulich“. Nicht so sehr wegen der Gesamtzahl. Ganz offensichtlich hängt der Anstieg mit dem Neubaugebiet „Ziegelei“ zusammen. In die Ein- und Mehrfamilienhäuser im Norden von Kriftel sind etliche junge Familien eingezogen. Dadurch dürfte sich der Anteil dieser Gruppe an der Gesamtbevölkerung erhöht haben. „Dieses Ziel verfolgen wir seit Jahren nachhaltig“, erklärt Seitz. „Die aktuellen Bevölkerungszahlen zeigen uns, dass unsere Bemühungen Früchte tragen“.

Die Gemeinde muss auf eine ausgeglichene Balance der Altersstruktur achten. Maßgeblich für die Berechnung des Gemeindeanteils an der Einkommenssteuer, mit der Gewerbesteuer die zweite große Säule in der Finanzausstattung der Kommune, ist die Zahl der steuerpflichtigen Einwohner – nicht die Einwohnerzahl insgesamt und übrigens genauso wenig die Anzahl der „Spitzenverdiener“. Seitz weist weiter darauf hin, dass die Gemeinde jungen Familien auch durch Förderangebote Kriftel als Wohnort zusätzlich attraktiv gemacht hat. Und dass den Familien im Ort hervorragende Betreuungsmöglichkeiten für Kinder jeden Alters angeboten werden können.
Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis