Energiewechsel

Kriftel: Vollsperrung in der Gutenbergstraße

Pressemeldung vom 8. September 2011, 09:40 Uhr

Wie schon vor Beginn der Bauarbeiten angekündigt, muss die Gutenbergstraße im Zuge der laufenden Kanalverlegung in der nächsten Woche im Einmündungsbereich der Rotdornstraße voll gesperrt werden. Die Autofahrer werden durch Beschilderung schon im Einmündungsbereich von Beyerbach- und Mainstraße darauf hingewiesen, dass die Gutenbergstraße nicht durchgängig befahrbar ist, Anlieger aber weiterhin bis zur Baustelle fahren können. Die Zufahrt zur Abfallsammelstelle bleibt ebenfalls frei. Die Sperrung dauert voraussichtlich ca. vier Wochen.

Die Baumaßnahme ist für die Gemeinde von hoher Bedeutung. Der große Kanal, der derzeit in der Gutenbergstraße verlegt wird, soll das Regenwasser, das künftig aus dem Norden Kriftels durch eine noch herzustellende Kanalverbindung im Mönchhof-Gebiet in Richtung Kläranlage fließen wird, in den Schwarzbach leiten. Die Fahrbahn der Gutenbergstraße wird nach der Kanalverlegung zunächst nur provisorisch wiederhergestellt. Erst im nächsten Jahr wird sie eine neue dauerhafte Oberfläche und Gestaltung erhalten.

Raiffeisenstraße muss ebenfalls gesperrt werden

Auch im Zusammenhang mit einem weiteren bedeutsamen Projekt der Gemeinde, dem Neubau der Kindertagesstätte Linsenberg, wird eine Sperrung erforderlich, von der aber nur geringe Einschränkungen für den Verkehr ausgehen werden: Ab dem nächsten Montag, 5. September, muss die Raiffeisenstraße an der Ecke Frankfurter Straße für maximal zwei Wochen wegen Kanalanschlussarbeiten gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Rossertstraße und die Richard-Wagner-Straße umgeleitet, teilt das Ordnungsamt mit. Über die Richard-Wagner-Straße ist dann auch weiterhin die Zufahrt zu den Abfallcontainern in der Raiffeisenstraße frei.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis