Energiewechsel

Kriftel: Wieder voller „Erdbeermarkt“ in der Alten Hofreite

Pressemeldung vom 1. Juni 2011, 09:24 Uhr

Zum dritten Mal lud die Krifteler Heimat- und Festwagengesellschaft jetzt am Samstag, 28. Mai, ein zum großen „Erdbeermarkt“ in der Alten Hofreite an der Schulstraße. Es begann um 14 Uhr und sollte gegen 21 Uhr enden. Die Besucher kamen mit Marktöffnung und füllten die Tische und Bänke im Hof. Zur Kaffeezeit war erwartungsgemäß die Erdbeertorte mit Sahne sehr gefragt. In dem Fest im Hof gab es viele weitere Angebote rund um die Erdbeere: Erdbeerwaffeln, hausgemachte Erdbeermarmelade, auch gemischt mit Rhabarber, Erdbeerbowle und auch Cocktails mit den kleinen, reifen Früchten. Selbstverständlich wurden auch frische Erdbeeren in Schälchen verkauft. Speisen vom Grill und ein frischgezapftes Pils wurden ebenfalls angeboten.

Wie im vergangenen Jahr wurde auch dieser dritte „Erdbeermarkt“ von den Bürgern über alle Marktstunden hinweg sehr gut angenommen. Die meisten unter ihnen kennen jetzt die Alte Hofreite, vom Heimatverein schon weitgehend renoviert, und gingen auch in den angelegten Bauerngarten mit seiner Vielzahl von Nutzgewächsen wie Kräuter und Gemüse und schauten ebenfalls auf die blühende Rosenwand, die sich kräftig in Rot von dem Grün der Bepflanzung unter ihr abhebt. Zahlreiche Tische und Bänke standen auch jetzt wieder für die Besucher. Auch Bürgermeister Christian Seitz war mit Familie gekommen und nahm daran Platz.

Der Eintritt war erneut frei. Aus dem Erlös des Verkauf von Speisen und Getränken finanziert die Heimatgesellschaft die weitere Renovierung der Anlage. Sie ist an Kosten und Zeit aufwendig. Aber zahlreiche Mitglieder sind für sie aus Begeisterung aktiv und ehrenamtlich engagiert dabei. Die Alte Hofreite ist für Kriftel und Kreis ein historisches Schmuckstück, das auch in der Gegenwart glänzen und Eindruck machen soll. Für sie hegen Heimatverein und Gemeinde weitere Pläne, die aber erst im Zuge der fortschreitenden Sanierung realisiert werden können.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis