Energiewechsel

Kriftel: Zehn „Nationen“ spielten um den „Schnupper Kriftel Cup“

Pressemeldung vom 4. Februar 2015, 14:59 Uhr

Der Kreisjugendausschuss des Fußballkreises Main-Taunus hatte die Turnierleitung und war auch Ausrichter des erneuten „Schnupper Kriftel Cups“ für den Fußball des Jahrgangs 2009 „und jünger“. Gespielt wurde in der Kreissporthalle in zwei Gruppen. Die Spielzeit dauerte jeweils zehn, dann in den Entscheidungsspielen 15 Minuten.

Lebhaft und feierlich ging es zu, denn die Jüngsten sollten erfahren, dass Fußball auch Stil und Form hat. Im Hallenfoyer traten jeweils zwei Mannschaften auf, die sich hinter ihrer Nationalfahne aufgestellt hatten, und liefen dann erst zu Vorstellung und Spiel auf.

An „Nationen“ standen sich diese Länder mit Mannschaften gegenüber: Deutschland mit FC Sulzbach, Schweiz mit BSC Schwalbach, USA mit SG Oberliederbach, Schweden mit DJK Flörsheim. Holland mit FV Neuenhain, Italien mit DJK Hattersheim, Frankreich mit SV Fischbach, Spanien mit TuS Hornau, Griechenland mit SV 07 Kriftel und die Türkei mit SV Ruppertshain.

Fast fünf Stunden wurde gespielt. Die jungen Spieler vermieden weitgehend die „Traubenbildung“ um den Ball und zeigten Positionsspiel. Einige Torhüter bekamen Beifall für ihr beherztes Eingreifen. Zahlreiche Eltern verfolgten die Spiele, wo war die Halle gut und lebhaft auch auf den Rängen gefüllt.

Quelle: Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis