Energiewechsel

Kriftel: Zeit der Diebe – Infoveranstaltung auch in Kriftel

Pressemeldung vom 23. September 2009, 10:48 Uhr

Kriftel. Polizeidirektor Jürgen Moog, Polizeidirektion Main-Taunus, Hofheim, hat die Zeit der Diebe und Einbrecher in Häusern und Wohnungen im Blick: „Sie kommen, wenn die Dunkelheit früh einsetzt und spät aufhört. Von November bis Dezember, dann von Januar bis März brechen sie verstärkt ein.“ Einbruchsschäden der Bürger will die Polizei mit einer Großkampagne im Kreis abwehren: Zusammen mit dem Präventionsrat Main-Taunus, dem jeweiligen Rat in den zwölf Städten und Kommunen im Kreis wird die Polizeidirektion Main-Taunus ab 14. Oktober des Jahres Infoveranstaltungen im Zentrum der Kommunen durchführen.

Das Motto für Aufklärung und Vorsicht für Privathaushalte ist stets dasselbe: Stopp dem Einbruchsdiebstahl in Wohnungen. Dazu sind die Bürger in Kriftel am Mittwoch, 25. November 2009 ab 19 Uhr im Rat- und Bürgerhaus eingeladen. Die Polizei setzt auf sehr hohe Beteiligung seitens der Bürgerschaft. Diebe sollen es im Kreis noch schwerer haben. Die Infoveranstaltungen werden die Bürger veranlassen, noch stärker auf ihre Sicherheit zuhause zu achten. Dazu gehört auch das Netzwerk „Nachbarschaft“: Ein jeder achte auf das Gut des anderen mit.

Die Polizei will die Tatgelegenheiten einschränken. Zur Vermeidung von Wohnungseinbrüchen gehört auch die „Erziehung“ des Mieters oder Wohneigentümers. Schon die Unterlassung von Leichtsinn kann vor Diebstahl schützen: Also Fenster und Türen fest zu schließen, wenn man aus dem Haus geht – und sei es nur für Minuten …

Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis