Energiewechsel

Kriftel: Der „Ernst des Lebens“ begann fröhlich

Pressemeldung vom 26. August 2009, 13:37 Uhr

Kriftel. „Die Schulzeit wird sicher schön!“ sangen die Mädchen und Jungen vom Singkreis der Lindenschule für ihre 78 neuen Mitschülerinnen und Mitschüler. Und das hoffen natürlich auch alle Eltern, Opas und Omas, Paten und weitere Angehörige, die die ABC-Schützen auf ihrem Weg zur ersten Schulstunde begleitet haben. Die Aufmerksamkeit für diesen wichtigen Tag im Leben eines jeden Kindes ist groß: Kameras laufen, Fotoapparate sind allgegenwärtig.

Was mit dem nüchternen Wort „Einschulung“ beschrieben wird, hat sich zu einem festlichen Ereignis entwickelt. Eingeleitet wird es durch einen ökumenischen Schulanfangsgottesdienst. Danach wird der kurze Weg von der Kirche zur Schule in der Regel zu Fuß zurückgelegt. Ein buntes Völkchen erklimmt die Stufen am Schuleingang: In allen Farben schillern die Schultüten. Und auch die Schulranzen sind heute so richtig bunt.

Auf dem Schulhof findet die offizielle Begrüßung statt. Gut, dass es nicht regnet, denn dann wäre es in der Aula ziemlich eng geworden. Rektorin Sandra van de Weyer fragt die Kleinen, warum sie sich denn so zahlreich hier versammelt haben. „Weil wir in die Schule kommen“, sagt ein Mädchen. Und ob die Kinder denn aufgeregt seien deswegen? Nicht weiter schlimm, denn: „Eure Lehrerinnen, die sind auch schon superaufgeregt“, verrät die Schulleiterin. „Die haben ganz viel für euch vorbereitet!“

Die Eltern bat die Rektorin darum, ihre Kinder gemeinsam mit den Lehrkräften in der Schulzeit verständnisvoll zu begleiten. „Ab heute ist die Schule ein fester Bestandteil im Leben Ihres Kindes!“ Nach dem Wunsch für einen „fröhlichen Einschulungstag“ sammelten sich die Kinder um ihre Klassenlehrerinnen Stefanie Herold, Ingrid Barth, Sabrina Römer und Julia Hoffmann und marschierten mit ihnen in ihre Klassenräume, begleitet von den aufmunternden, auch nachdenklichen Blicken der Eltern. Die waren dann dazu eingeladen, in der Aula bei Kaffee und Kuchen zu verweilen, während ihr Nachwuchs seine erste Schulstunde absolvierte. Wie es in der Lindenschule Tradition ist, hatten Eltern der Zweitklässler ein Buffet mit Kaffee und Kuchen in der Aula vorbereitet.
Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis