Energiewechsel

Lahn-Dill-Kreis: Ausländerbehörde des Lahn-Dill-Kreises arbeitet nur noch mit Terminvereinbarung!

Pressemeldung vom 28. Juni 2011, 12:08 Uhr

Wie bereits Ende Mai in einer Presseinformation von Landrat Wolfgang
Schuster mitgeteilt, können ab sofort sämtliche Dienstleistungen der
Ausländerbehörde nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung angeboten
werden – insbesondere im Hinblick auf die zum 1. September 2011
geplante Einführung eines elektronischen Aufenthaltstitels ist dies
sinnvoll und notwendig.

Dies hat für Kundinnen und Kunden der Ausländerbehörde den Vorteil,
dass Wartezeiten in der Regel entfallen und ein kompetenter Service
damit noch besser möglich wird. Gleichzeitig wird aber auch darauf
hingewiesen, dass Aufenthaltserlaubnisse künftig nicht mehr kurzfristig
erteilt werden können (wichtig z. B. vor Urlaubsreisen).

Die Ausländerbehörde des Lahn-Dill-Kreises hatte bisher – nach den
Worten von Verwaltungsdirektor Reinhard Strack-Schmalor, zu dessen
Abteilung die Behörde gehört – in Dillenburg einen und in Wetzlar drei
Schalter betrieben. Da die Beantragung des neuen elektronischen
Aufenthaltstitels, ähnlich wie bei dem neuen elektronischen
Personalausweis, wesentlich zeitaufwändiger (Antrag und Ausgabe ca. 1
Stunde) und zudem jetzt keine Vertretung mehr möglich sei, weil
Fingerabdrücke genommen werden müssten, wären teilweise unkalkulierbare
Wartezeiten unvermeidbar geworden.

„Das neue Terminsystem bietet, wenn alle mitspielen, Kundschaft und
Mitarbeitern enorme Vorteile. Kunde und Mitarbeiter können ihre Zeit
besser einteilen und am Ende sind hoffentlich beide Seiten
zufriedener“, hofft der Abteilungsleiter.

Ein entsprechendes Informationsblatt sowie weitere Informationen zur
Ausländerbehörde und auch Antragsformulare können auf der Homepage des
Lahn-Dill-Kreises www.lahn-dill-kreis.de unter Verwaltung =>
Abteilungen => Aufsichts- und Kreisordnungsbehörden => Ausländer- und
Personenstandswesen => Ausländerwesen eingesehen bzw. heruntergeladen
werden.

Quelle: Lahn-Dill-Kreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis