Energiewechsel

Limburg a. d. Lahn: Rundwanderwege in Limburg – Südroute über Blumenrod, Lindenholzhausen und Eschhofen bis zur Lahn ist eröffnet

Pressemeldung vom 12. Juni 2015, 09:09 Uhr

Über 20 Kilometer den südlichen Teil Limburgs bis zum Mensfelder Kopf anhand eines ausgeschilderten Wanderwegs erkunden und dabei Sehenswürdigkeiten wie die Domäne Blumerod oder den Sauerborn entdecken – dies ist ab sofort auf der Südroute, dem ersten Rundwanderweg Limburgs, zu erleben. „Nicht nur für Touristen ist dies ein schöner Schlenker abseits vom Lahnwanderweg. Auch Limburger Bürgerinnen und Bürger können auf der Route eventuell neue Seiten ihrer Stadt sehen“, sagte Bürgermeister Martin Richard bei der offiziellen Eröffnung. „Zudem möchte ich den Gemeinden Brechen, Hün-felden und Runkel, über die der Weg teilweise verläuft, für ihre Kooperation herzlich danken.“

Die rot ausgeschilderte Südroute ist Teil des von der Stadtverordnetenversammlung beschlossenen Rundwanderwegekonzepts. Der über 20 Kilometer lange Wanderweg ist in circa fünfeinhalb Stunden abzulaufen und lädt dazu ein, neben der Südstadt die Limburger Stadtteile Linter, Lindenholzhausen und Eschhofen kennenzulernen. Start- und Endpunkt ist der Parkplatz „Am Huttig“ am Lahnufer. Eine begleitende Wanderkarte mit Hintergrundwissen zur Route und ihren Sehenswürdigkeiten sowie Rastmöglichkeiten ist ab sofort unentgeltlich in der Limburger Tourist Info am Bahnhofsplatz 2 zu erhalten.

Quelle: Kreisstadt Limburg a. d. Lahn

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis