Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: 320.000 Euro für Kita Rosenhecke

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 15:02 Uhr

Mit 320.000 Euro aus dem Investitionsprogramm des Landes werden in Eschborn Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen. Der Erste Kreisbeigeordnete Wolfgang Kollmeier übergab in der Katholischen Kita Rosenhecke einen entsprechenden Bewilligungsbescheid. Wie Kollmeier erläutert, können in der von der Katholischen Kirchengemeinde Christ-König betriebenen Kita damit zwei Gruppen für unter Dreijährige eingerichtet werden. Die Unterstützung sei ein „weiterer Beitrag für den Ausbau der Betreuung im Main-Taunus-Kreis“.

Die beiden Gruppen für unter Dreijährige sind nach Angaben von Dietmar Albrecht, dem Vorsitzenden des Verwaltungsrates der Christ-König-Gemeinde, Teil eines viel größeren Projektes: Für 6,9 Millionen Euro errichtet die Gemeinde ein neues Gemeindezentrum mit Kirche und Kindergarten. Im Sommer kommenden Jahres sollen die Neubauten fertig sein. Dort werden 75 Kindergartenkinder und zwei U3-Gruppen Platz finden. Die Kindergartenkinder berichteten Kollmeier auch von ihrem Besuch auf der Baustelle. „Die Fenster sind schon drin“, erzählte Kindergartenkind David über den Rohbau.

Achtung Redaktionen: Die MTK-Pressestelle stellt zwei Fotos zur Verfügung. Eines zeigt den Ersten Kreisbeigeordneten Wolfgang Kollmeier inmitten der Kindergartenkinder, auf dem anderen sind (v.l.) Bürgermeister Mathias Geiger, Dietmar Albrecht (Vorsitzender des Verwaltungsrates der Christ-König-Gemeinde), 1. KB Wolfgang Kollmeier mit den Kindern zu sehen. Ganz rechts im Bild ist Kindergartenleiterin Ursula Gauf.

Quelle: Main-Taunus-Kreis / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis