Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: 80 Besucher beim Fachtag „Sucht im Alter“

Pressemeldung vom 29. September 2016, 09:26 Uhr

Rund 80 Besucher kamen zum ersten Fachtag „Sucht im Alter“ ins Landratsamt. Wie Kreisbeigeordneter Johannes Baron mitteilt, nutzten zahlreiche Fachbesucher, Betroffene und Angehörige die Möglichkeit zur Information. Die Tagung wurde vom Main-Taunus-Kreis und dem Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe organisiert. Im Mittelpunkt standen besonders Alkohol und Tabletten als Suchtmittel. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind ein Drittel der Männer und jede fünfte Frau zwischen 65 und 79 Jahren von dem Thema betroffen.

Einer der Referenten war Wolfgang Schmidt-Rosengarten, Geschäftsführer der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen, der von bisherigen Erfahrungen in hessischen Landkreisen berichtete. Winfried Brügge von der Fachstelle Sucht in Frankfurt erläuterte „Sucht – ein Problem der Altenhilfe“. Dr. Wolfgang Mazur und Dr. Wiebke Schultheiß stellten die Angebote der Suchthilfe im MTK vor.

Quelle: Main-Taunus-Kreis / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis