Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung zieht am 4. April um

Pressemeldung vom 20. März 2017, 16:39 Uhr

Das Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung zieht vom Landratsamt in die Außenstelle der Kreisverwaltung in den Kastengrund nach Hattersheim um. Das Amt ist daher von Dienstag, 4. April, bis einschließlich Donnerstag, 6. April, jeweils in Teilen geschlossen. In dringenden Notfällen kann man die Behörde über die Telefonnummer 06192-2012131 erreichen.

Die genauen Schließzeiten sind:

Von Dienstag, 4. April, bis einschließlich Donnerstag, 6. April, ist die Abteilung 33.1.3 für Humanitäre Aufenthaltsrechte nicht zu erreichen. Dazu gehört das Ausländerrecht für Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge. Von Mittwoch, 5. April, bis einschließlich Donnerstag, 6. April, ist die Abteilung 33.1 – das Ausländeramt – nicht zu sprechen. Am Donnerstag, 6. April, ist schließlich die Abteilung 33.2.3 betroffen; das ist die Leistungsabteilung Asylbewerberleistungsgesetz.

Der Main-Taunus-Kreis hatte das frühere Firmengelände Kastengrund 2015 gekauft, vor allem um dort Flüchtlinge unterzubringen. Die ersten sind dort im vergangenen Jahr eingezogen. Außerdem wurden dorthin das Hochbau- und Liegenschaftsamt und das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen verlegt.

Quelle: Main-Taunus-Kreis / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis