Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: „Ein Stück Heimat wieder zugänglich gemacht“

Pressemeldung vom 12. Februar 2015, 08:41 Uhr

Kollmeier empfängt Uta Franck und Barbara Heier-Rainer im Landratsamt

Der Main-Taunus-Kreis hat die Schriftstellerin Uta Franck und die Illustratorin Barbara Heier-Rainer für deren Gemeinschaftswerk „Sagenhafter Main-Taunus“ gewürdigt. „Mit ihrem Buch haben Frau Franck und Frau Heier-Rainer ein Stück von unserer Heimat wieder zugänglich gemacht“, so Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier bei einem Empfang vor zahlreichen Besuchern im Landratsamt. So habe Franck sich durch Berge von Literatur lesen müssen, um die Sammlung von Sagen und Anekdoten aus dem Main-Taunus-Kreis zusammenzutragen, während Heier-Rainer mit zahlreichen Skizzen und Bildern zu dem Projekt beigetragen habe.

Im Rahmen des Empfangs trugen sich Franck und Heier-Rainer in das Goldene Buch des Kreises ein. Der Band „Sagenhafter Main-Taunus“, erschienen im Societäts-Verlag, ist im Buchhandel erhältlich und kostet 19,80 Euro.

Quelle: Main-Taunus-Kreis – Büro der Kreisorgane

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis