Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: Kindertagespflege und Gesundheitsförderung

Pressemeldung vom 17. Juni 2015, 10:47 Uhr

Fachtag im Landratsamt bot Fortbildung – 75 Personen nahmen teil

Die Gesundheitsförderung in der Kindertagespflege stand im Mittelpunkt einer Fortbildung im Landratsamt. Wie Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier mitteilt, nahmen 75 Personen an dem Fachtag teil. „Das so viele Interessierte sich einen Tag Zeit für diese Fortbildung genommen haben, zeugt nicht nur von großem Engagement, sondern es zeigt auch, wie bedeutend das Thema ist, das wir aufgegriffen haben, und wie wichtig unser Fortbildungsangebot ist“, so Kollmeier. Organisiert hat die Veranstaltung der Main-Taunus-Kreis in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Main-Taunus, der Evangelischen Familienbildung und der Katholischen Familienbildungsstätte.

Der Fachtag wurde am Vormittag in der ganzen Gruppe gestaltet. Die Referentin Brigitte Vaupel (Braunschweig) schöpfte dabei aus ihren vielfältigen Erfahrungen in der Ausbildung und Fortbildung von Tagespflegepersonen und der eigene Tagespflegepraxis. Am Nachmittag wurden in Workshops zentrale Themen der Gesundheitsförderung vertieft. Dabei ging es um Entspannung und Regeneration, Bewegungsförderung, das Selbstbewusstsein und um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Tagespflege.

Im Main-Taunus-Kreis stehen rund 2400 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung, das entspricht mehr als 37 Prozent dieser Kinder. Mehr als jeder vierte dieser Plätze wird dabei in der Kindertagespflege angeboten. Der Kreis unterstützt die Weiterentwicklung und den Ausbau der Kindertagespflege.

Alle vom Main-Taunus-Kreis anerkannten Tagespflegepersonen besitzen eine offizielle Pflegeerlaubnis. Sie haben ein umfassendes Bewerbungsverfahren und eine Qualifizierung absolviert und verpflichten sich zur stetigen Weiterbildung. Sie werden vom Main-Taunus-Kreis fachlich beraten, bei der Vermittlung von Plätzen unterstützt und finanziell gefördert. Zudem können sie an praxisnahen Fortbildungen wie dem Fachtag zur Gesundheitsförderung teilnehmen.

Wer am Beruf der Tagesmutter oder des Tagesvaters interessiert ist oder einen Tagespflegeplatz für sein Kind sucht, kann sich an den Main-Taunus-Kreis wenden. Informationen gibt es beim Fachdienst Tagesbetreuung für Kinder im Amt für Jugend, Schulen und Kultur (Tel. 06192/201-1519, E-Mail: sybille.seelbach@mtk.org).

Quelle: Main-Taunus-Kreis – Büro der Kreisorgane

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis