Energiewechsel

Main-Taunus-Kreis: Vom Tret-Roller bis zur Eisenbahn

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 15:41 Uhr

Zusammen mit dem Lions Club Sulzbach hat der MTK zum vierten Mal bedürftige Kinder im Main-Taunus-Kreis unterstützt. Wie der Erste Kreisbeigeordnete Wolfgang Kollmeier mitteilt, wurde dafür im Kaufhof des Main-Taunus-Zentrums in Sulzbach ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem die Kinder ihre Wünsche erfüllen lassen konnten. „Nicht in allen Familien reicht das Budget für Geschenke aus. Wir wollen dazu beitragen, dass die Kinder trotzdem den ersehnten Tretroller oder die Eisenbahn bekommen“, erläutert Kollmeier und dankt dem Lions Club für sein ehrenamtliches Engagement und die Idee zu der Aktion.

Bei der Weihnachtsaktion sammelte das Amt für Jugend, Schulen und Kultur zunächst von 285 bedürftigen Kindern – darunter auch unbegleiteten minderjährigen Ausländern – Karten ein, auf denen sie Wünsche im Wert von bis zu 25 Euro eintragen konnten. Der Lions Club hängte die anonymisierten Kärtchen dann an einen Weihnachtsbaum, der in der „Galeria Kaufhof“ im Main-Taunus-Zentrum aufgestellt war. Passanten konnten diese Kärtchen vom Baum nehmen, den Geschenkwunsch erfüllen und das Päckchen an einem Sammelpunkt abgeben.

Verteilt wurden die Geschenke schließlich von Mitarbeitern des Amtes für Jugend, Schulen und Kultur vor dem Weihnachtsbaum im Casino des Landratsamtes. „Wir danken den vielen Spendern unter den Besuchern des Einkaufszentrums.“, so Edith Schüller, die Präsidentin des Lions Clubs Sulzbach.

Quelle: Main-Taunus-Kreis – Büro der Kreisorgane

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis