Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Das Jahrbuch des Landkreises Marburg-Biedenkopf 2017 wurde vorgestellt

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 16:30 Uhr

Am 5. Dezember stellte Landrätin Kirsten Fründt in der Kreisverwaltung das neue Jahrbuch Marburg-Biedenkopf 2017 vor. Es ist bereits das elfte Jahrbuch der neuen Reihe.

„Das Jahrbuch wirft auf eindrucksvolle Weise immer wieder Schlaglichter auf wichtige und berichtenswerte Dinge, die im Landkreis passiert sind, anstehen oder über die einfach informiert werden sollte. Bei den Hauptbereichen ‚Zeitgeschehen‘, bei der ‚Heimatgeschichte‘ und ‚Kunst und Kultur‘ können natürlich nur Ausschnitte von all dem dargestellt werden, was uns beschäftigt“, verdeutlichte Landrätin Fründt. Mit der Gemeinde Fronhausen und der Stadt Gladenbach stellen sich zwei interessante und lebenswerte Kommunen aus dem Kreis vor, die beide vieles zu bieten haben und sich im Jahrbuch eindrucksvoll präsentieren. Die Rückmeldungen, die der Landkreis zum Jahrbuch bekommt, sind vor allem im Hinblick auf die Vielfalt der angebotenen Themen sehr positiv. „Wir wollten absichtlich kein reines Heimatjahrbuch machen, aber auch keine Jahresberichterstattung. Gerade diese hier gewählte Mixtur dürfte es ermöglichen, sowohl Neues wie auch Wissenswertes und Geschichtliches aus dem Kreis zu erhalten. Dieses so von Anfang an gewählte Konzept hat sich bewährt! Das neue Jahrbuch soll vor allem zum Lesen und „Schmökern“ einladen“, verdeutlichte Fründt.

Durch die Schaltung von Anzeigen haben viele Firmen, Betriebe und Institutionen aus Marburg-Biedenkopf und über die Kreisgrenzen hinaus ihre Verbundenheit mit dem Landkreis verdeutlicht. Dafür bedankte sich die Landrätin ausdrücklich. Nach fünf Jahren Hellblau und fünf Jahren Dunkelblau ist nunmehr der Hintergrund für fünf Jahre in Weinrot gehalten. Auch in diesem Jahrbuch haben wieder 50 Autorinnen und Autoren mit vielen Beiträgen mitgewirkt. Die hohe Anzahl der Autoren steht auch für die Vielfalt der Beiträge. Dr. Markus Morr hatte die Redaktion inne und Florian Cirkel war für das Lektorat verantwortlich. Heike Wetzling ist auch beim elften Jahrbuch in Folge für das Layout zuständig und Alex Weber vom REKOM-Verlag kümmerte sich um die Akquise. Das 272-seitige Jahrbuch kann ab dem 7. Dezember 2016 zum Preis von 5,95 Euro im Buchhandel erworben werden.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf / Presse- und Kulturarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis