Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Die Bedeutung der Streuobstwiesen erfahren

Pressemeldung vom 15. September 2016, 15:42 Uhr

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit dem Fachbereich Ländlicher Raum und Verbraucherschutz sowie die Umwelt- und Naturschutzgruppe Momberg laden im Rahmen des 4. Hessischen Tages der Nachhaltigkeit für Donnerstag, 22. September 2016, zu einer Führung auf den Streuobstwiesen in Neustadt-Momberg ein.

Die Führung über die Streuobstwiese beginnt um 16:30 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Treffpunkt ist der Ortseingang Momberg, Speckswinkelerstraße (Kirmesplatz). Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können und zum Abschluss auch den frisch gepressten Apfelsaft aus der ersten Ernte dieses Jahres kosten. Die Streuobstwiese wird von der Umwelt- und Naturschutzgruppe Momberg betreut und gepflegt.

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Umwelt und leisten zugleich mit der Erhaltung von alten und regionaltypischen Obstsorten einen wichtigen Beitrag zur genetischen Vielfalt. Sie sind Teil unserer Kulturlandschaft und brauchen für ihren Fortbestand regelmäßige Pflege und eine nachhaltige Nutzung.

Weitere Informationen zum 4. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit gibt es im Internet unter www.tag-der-nachhaltigkeit.de oder www.hessen-nachhaltig.de. Informationen zur geplanten Führung in Momberg bei Heike Deringer, deringerh@marburg-biedenkopf.de, Telefon: 06421 405-6315.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis