Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Die Sportlerehrung des Kreises findet am Freitag, 6. März 2015, in der Herrenwaldhalle Stadtallendorf statt

Pressemeldung vom 25. Februar 2015, 14:25 Uhr

Unterhaltsames und abwechslungsreiches Rahmenprogramm der öffentlichen Veranstaltung

Marburg-Biedenkopf – Am Freitag, dem 6. März 2015, ehrt der Landkreis Marburg-Biedenkopf seine im Jahr 2014 erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler. Die Verleihung von Urkunden, Sportehrenplaketten und Sportehrennadeln erfolgt im Rahmen einer Hallensportshow.

Austragungsort der Veranstaltung ist die kreiseigene Herrenwaldhalle Stadtallendorf. Der Beginn ist um 18:00 Uhr und der Einlass ist für 17:30 Uhr vorgesehen.

In diesem Jahr werden insgesamt 310 Leistungssportlerinnen und -sportler durch Sportdezernentin und Landrätin Kirsten Fründt ausgezeichnet, die auf Landes- und Bundesebene oder bei internationalen Wettkämpfen Spitzenplätze erringen konnten. Geehrt werden ferner drei ehrenamtlich sportiv Tätige, die sich über den örtlichen Vereinsrahmen hinaus besondere Verdienste um die Förderung des Sports erworben haben.

Ab circa 17:45 Uhr stimmt die BIGBAND der Alfred Wegener Schule Kirchhain mit bekannten Swingklassikern das Publikum auf die Veranstaltung ein. Um 18:00 Uhr eröffnet Landrätin Kirsten Fründt offiziell die Veranstaltung, die erstmalig von Aleksander Kräling moderiert wird.

Das Rahmenprogramm gestalten neben der BIGBAND die Weltklasse-Breakdancer „High Level“, die international bekannten Topbalance-Akrobaten „Rola Rola“ sowie die Turnakrobatikgruppe „Traumfänger“ der Grundschule 2 Stadtallendorf. Das Stephan-Geiger-Duo wird die Sportshow dezent-charmant und professionell zusätzlich musikalisch im Hintergrund begleiten. Die Veranstaltung endet mit einer Tombola, die mit tollen und attraktiven Preisen aufwartet.

Interessierte sind herzlich zur Sportlerehrung eingeladen Die Teilnahme daran ist wie immer kostenfrei.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf / Presse- und Kulturarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis