Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Eröffnung der Jobakademie im Forum Neue Kasseler Straße in MArburg

Pressemeldung vom 23. September 2016, 14:34 Uhr

Das KreisJobCenter (KJC) des Landkreises Marburg-Biedenkopf bietet das Konzept „Jobakademie“ gemeinsam mit der gemeinnützigen Praxis GmbH in neuen Räumlichkeiten im Forum Marburg (Neue Kasseler Straße 62 a) an.

Bereits seit 2008 besteht das Angebot Jobakademie für Kundinnen und Kunden des KJC am Standort Marburg. Mit der Einrichtung der Jobakademie richtete das KJC ein neues, innovatives Angebot für Arbeitssuchende ein. Sie werden für die Dauer von acht Wochen an vier Tagen pro Woche á drei Stunden gezielt auf eine Arbeitsaufnahme im ersten Arbeitsmarkt vorbereitet und vermittelt.

Dies geschieht durch individuelles Training, eng begleitendes Coaching bei der Stellensuche sowie Stärkung der eigenen Ressourcen. Darüber hinaus zählt die Entwicklung von individuellen beruflichen Perspektiven, beispielsweise durch die Information und Beratung über berufliche Weiterbildung, zum Angebotsportfolio. Das Konzept zeugt von Erfolg: Durchschnittlich zwei Drittel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden während oder unmittelbar nach der Teilnahme an der Jobakademie eine sozialversicherungspflichtige Arbeit.

Jetzt wird das Projekt in neuen, hellen Räumlichkeiten gemeinsam mit der Praxis GmbH als Kooperationspartner angeboten. Insgesamt 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können das Angebot täglich in drei Schichten nutzen. Auf über 300 Quadratmeter bietet der neue Standort optimale Bedingungen für einen erfolgreichen (Wieder-) Einstieg ins Berufsleben: Neben 35 modernen PC-Arbeitsplätzen stehen Bewerbungsmappen und Büromaterialien, ein mobiles Fotostudio, ein Seminarraum, ein Besprechungs- und Telefonraum, ein Aufenthaltsraum sowie eine voll ausgestattete Küchenzeile zur Verfügung.

Vier qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Praxis GmbH und zwei des KJC leisten hierbei gemeinsam Hilfestellung, zeigen mögliche alternative Bewerbungsstrategien auf, unterbreiten konkrete Vermittlungsvorschläge in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber-Personalservice des KJC und helfen den Kunden konkret dabei, bisherige Hindernisse und/oder Hemmnisse auf dem Weg in die Arbeit zu erkennen und zu beseitigen“, erläuterte der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow. Er wies darauf hin, dass sich besonders die enge Verzahnung mit dem Arbeitgeber-Personalservice des KJC mit regelmäßigen Präsenszeiten im Projekt sehr bewährt habe.

Die Geschäftsführerin der Praxis GmbH, Gerlind Jäckle, ergänzte: „Nachdem wir seit dem Jahr 2009 mit dem KreisJobCenter am Standort Stadtallendorf mit „JobDirekt“ ein ähnliches Maßnahme-Angebot gemeinsam erfolgreich durchführen, freuen wir uns nun auf eine gute Zusammenarbeit in Marburg. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Jobakademie bieten wir sehr gute Rahmenbedingungen, damit die Integration in den Arbeitsmarkt auch schnell und nachhaltig gelingt“.

Im Regionalcenter Biedenkopf wird mit der „JobOffensive“ mit Unterstützung vom Bildungsträger Sprache und Bildung GmbH ein weiteres identisches Angebot durchgeführt.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf / Presse- und Kulturarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis