Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Ex-Agent Leo Martin zeigt Geheimwaffen der Kommunikation

Pressemeldung vom 9. August 2016, 13:48 Uhr

Landkreis lädt Existenzgründer zu spannendem Vortrag ein

Wirksame Kommunikation mit den Kundinnen und Kunden gehört zum Erfolg eines jeden Unternehmens. „Geheimwaffen der Kommunikation – Die Kunst Menschen an sich zu binden“ – so lautet der Titel der nächsten Veranstaltung für Existenzgründer, zu der der Fachdienst Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf für Dienstag, 30. August 2016, einlädt. Der Vortrag findet von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Technologie- und Tagungszentrum (TTZ) in Marburg (Software-Center 1-5) statt. Referent wird Leo Martin sein.

Was ist das Geheimnis erfolgreicher Kommunikation und wie können Unternehmer andere für sich? Die Veranstaltung nimmt die Bedeutung von Kommunikation in Unternehmen in den Fokus, die für Motivation und ein gelungenes Projektmanagement ausschlaggebend ist. Hierbei spielen die unbewussten Prozesse unseres Handelns eine große Rolle.

Der Referent Leo Martin war als studierter Kriminalwissenschaftler zehn Jahre lang für einen großen deutschen Geheimdienst im Einsatz. Sein Spezialauftrag: das Anwerben und Führen von Informanten. Als Experte für unterbewusst ablaufende Denk- und Handlungsmuster brachte er fremde Menschen dazu, ihm zu vertrauen, ihr geheimstes Insiderwissen preiszugeben und langfristig mit dem Geheimdienst zusammenzuarbeiten. Heute ist er Bestsellerautor und gefragter Vortragsredner. Er analysiert das Verhalten der Menschen aus der Sicht eines Kriminalisten und überträgt die relevanten Verhaltensmuster auf Führung, Vertrieb und Privatleben. In einem fesselnden Mix aus fachlich fundierten Fakten und interaktiven Experimenten macht er die Kommunikationstheorie erlebbar und erlaubt einen direkten Transfer in die Praxis.

Im Anschluss an den Vortrag bietet ein kleiner Imbiss die Gelegenheit, sich kennenzulernen und zu diesem interessanten Thema auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Anmeldung und nähere Informationen: Landkreis Marburg-Biedenkopf, Fachdienst Wirtschaftsförderung, Dr. Frank Hüttemann Tel: 06421 405-1225, E-Mail: HuettemannF@marburg-biedenkopf.de.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis