Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Geschichte des Schenkbarschen Hauses im Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf

Pressemeldung vom 8. Oktober 2012, 10:13 Uhr

Bericht über die Bau- und Wohngeschichte des ältesten erhaltenen Wohngebäudes
der Stadt am 12. Oktober 2012 um 19 Uhr im Schloss Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf – Direkt aus der Nachbarschaft des Hinterlandmuseums
Schloss Biedenkopf berichten die Besitzer des Schenkbarschen Hauses Elvis
Benner und Christoph Kaiser im Rahmen der „Herbstabende“ von der Bau- und
Wohngeschichte des ältesten erhaltenen Wohngebäudes der Stadt.

Am Freitag, dem 12. Oktober 2012 um 19 Uhr referieren die Hausbesitzer über
die in Holz und Lehm geschriebene Geschichte und stellen neue Funde und
Entdeckungen vor. Den Vortrag illustrieren zahlreiche Bilder und originale
Fundstücke aus dem 1491 errichteten und 1610 im Auftrag des Amtmanns
Schenckbar erweiterten Haus.

Für dessen sensible Restaurierung wurden Elvis Benner und Christoph Kaiser in
diesem Jahr mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis ausgezeichnet. Der Vortrag
im Hinterlandmuseum wird in Zusammenarbeit mit dem Hinterländer
Geschichtsverein veranstaltet, der Eintritt ist frei.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf / Presse- und Kulturarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis