Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Landkreis Marburg-Biedenkopf sucht neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die außerschulische Jugendbildung

Pressemeldung vom 5. Februar 2015, 11:45 Uhr

Info-Veranstaltung für Interessierte am 6. März 2015 im Landratsamt

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales sucht motivierte junge Leute zwischen 18 und 35 Jahre, die Interesse daran haben, als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Bereich der außerschulischen Jugendbildung aktiv zu werden. Am Freitag, 6. März 2015 findet daher im Landratsamt in Marburg (Im Lichtenholz 60, Marburg-Cappel) im Raum U057 (Nebeneingang Schubertstraße) um 18:00 Uhr eine Info-Veranstaltung statt. Eingeladen sind alle, die pädagogische Erfahrungen in der Jugendbildungsarbeit sammeln wollen.

Die Jugendförderung bietet ein breites Spektrum an Angeboten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Bereich der außerschulischen Jugendbildung. Aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen werden dabei im Rahmen von Seminaren, Workshops oder Unterrichtseinheiten an Schulen aufgegriffen und Möglichkeiten der Beteiligung von Jugendlichen aufgezeigt. Andere Angebote trainieren Kinder und Jugendliche im Umgang mit neuen Medien. Ein weiterer Schwerpunkt ist die erfolgreiche Gestaltung des Übergangs von der Schule in die Berufswelt. Auch Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte werden regelmäßig angeboten.

Wer Interesse hat, in diesen Themenbereichen mitzuwirken und Seminarangebote zu entwickeln und durchzuführen, kann sich unverbindlich bei der Veranstaltung am 06. März 2015 informieren. Bei Fragen stehen Holger Marks (Telefon: 06421 405-1660, E-Mail: MarksH@marburg-biedenkopf.de) oder Verena Vögl (Telefon: 06421-405-1683, E-Mail: VoeglV@marburg-biedenkopf.de) zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen ist eine formlose Anmeldung zu der Info-Veranstaltung sinnvoll.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis