Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Landrat begrüßt neue Auszubildende in der Kreisverwaltung

Pressemeldung vom 21. Juni 2011, 08:50 Uhr

Acht angehende Verwaltungsfachangestellte und ein künftiger Fachinformatiker
beginnen am 1. August ihre Ausbildung

Marburg-Biedenkopf – Kurz vor dem offiziellen Start der Ausbildung hat
Landrat Robert Fischbach die neuen Auszubildenden der Kreisverwaltung und
deren Eltern in einer kleinen Feierstunde begrüßt und ihnen ihre
Ausbildungsverträge ausgehändigt. Acht Verwaltungsfachangestellte und ein
Fachinformatiker für Systemintegration beginnen am 1.August 2011 ihre
Ausbildung in der Kreisverwaltung.

Landrat Fischbach betonte, dass die Kreisverwaltung auf dem Gebiet der
Ausbildung sehr aktiv sei und auch eine gute Ausbildung anbiete. „Wir bilden
über den Bedarf aus und jeder Auszubildende erhält nach erfolgreicher
Ausbildung einen befristeten Arbeitsvertrag“, erklärte der Landrat. Eine
unbefristete Weiterbeschäftigung erfolgt nach Bedarf im Rahmen einer
Bestenauslese nach festgelegten Kriterien.

Nach dieser Begrüßung durch den Landrat richtete der Personalratsvorsitzende
Reinhold Becker sowie der Fachbereichsleiter Reiner Röder motivierende Worte
an die Auszubildenden. Ausbildungsleiter Wolfgang Gerber gab weitere
detaillierte Informationen über die sachliche und zeitliche Gliederung der
Ausbildung und führte in einem kleinen Rundgang die neunen Auszubildenden und
ihre Eltern durch die Kreisverwaltung.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis