Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Narrenschar und Prinzenpaare stürmen das Landratsamt

Pressemeldung vom 13. Februar 2015, 08:52 Uhr

Rund 100 Karnevalisten aus dem Landkreis liefern sich Wortgefecht mit der Kreisspitze / Ehrenorden für verdiente Jecken

Marburg-Biedenkopf ? Tapfer haben Landrätin Kirsten Fründt, der Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow und der Kreistagsvorsitzende Detlef Ruffert Widerstand geleistet. Letztlich musste sich die Kreisspitze am Donnerstag aber doch der närrischen und mit Konfetti und Luftschlangen bewehrten Übermacht beugen und das Landratsamt in Narrenhand geben. Mehr als 100 Närrinnen und Narren aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf hatten zum Sturm auf das Landratsamt angesetzt und nach einem hitzigen Wortgefecht hissten Landrätin und Erster Kreisbeigeordneter schließlich die weiße Fahne.

Närrinnen und Narren in bunten Kostümen und die Prinzessinnen und Prinzen aus Marburg, Stadtallendorf und Neustadt sowie die Kinder-Prinzenpaare aus Neustadt und Roßdorf strömten dann, flankiert von Gardetänzerinnen in schmucken Uniformen, das Foyer des Kreishauses, wo gesungen, geschunkelt und gelacht wurde. Die Landrätin und der Erste Kreisbeigeordnete verliehen dann rund 50 verdienten Karnevalistinnen und Karnevalisten den Ehrenorden des Kreisausschusses.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis