Energiewechsel

Marburg-Biedenkopf: Vortrag rückt die politische Situation in Syrien in den Fokus

Pressemeldung vom 28. Februar 2017, 12:23 Uhr

Die Volkshochschule (vhs) des Landkreises Marburg-Biedenkopf lädt im Rahmen der Reihe „Flucht und Migration verstehen“ zu einem Vortrag nach Dautphetal-Dautphe ein. Thema ist die politische Situation in Syrien und im Nahen Osten. Der Vortrag findet am Dienstag, 7. März 2017, von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus Dautphe (Am Bürgerhaus 1) statt.

Was führt eigentlich genau dazu, dass die Menschen in Syrien ihre Heimat verlassen, um sich auf den gefährlichen Weg nach Europa zu machen? Die Dynamik der großen Fluchtbewegung in Richtung Europa wird durch die Vorstellung zentraler Konfliktparteien, Interessengegensätze sowie neue und uralte Konfliktlinien verstehbar. Der Nahe Osten verändert sich grundlegend. Spätestens mit der Eskalation der Flüchtlingsproblematik steht der Nahe Osten einmal mehr im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Der Referent Dr. Oliver M. Piecha ist Historiker und ausgewiesener Nah-Ost-Experte und hat in Kirchhain bereits zum Thema Syrien referiert. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zu Rückfragen und Austausch.

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dautphetal statt. Die Teilnahme ist kostenlos und wird auch durch Mittel des vhs-Fördervereins ermöglicht. Die vhs bittet um vorherige Anmeldung bei der vhs-Außenstelle Dautphetal (Frau Hortig, Telefon: 06461 4127. Weitere Informationen auch online unter www.vhs.marburg-biedenkopf.de. Der Vortrag findet in jedem Fall statt, so dass auch Spontan-Entschlossene ohne Voranmeldung herzlich willkommen sind.

Quelle: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis