Energiewechsel

Neustadt: Kabarett und Satire aus Franken mit Edgar und Irmi im Historischen Rathaus, Neustadt

Pressemeldung vom 5. Oktober 2012, 10:52 Uhr

Die fränkische Rhön, liebliches Land im Herzen Deutschlands. Grüne Wälder, sanfte Berge, schwarze Wähler. Von dort, einem kleinen, beschaulichen Dorf namens Stockheim, wo die Welt noch scheinbar in Ordnung ist, berichten Edgar und Irmi, ein fränkisches Ehepaar über die lokalen und weltpolitischen Ereignisse. In gnadenloser Offenheit kommen menschliche, gesellschaftliche und politische Abgründe auf den Tisch. In ihrem aktuellen Programm: Deutschland, Achtung Baustelle wird der Kabarettbesucher mit vielen harten Fakten konfrontiert.

Hintergründiges, tiefsinniges, polemisch provokantes Kabarett für politisch noch nicht Genervte und Ehepaare, denen auch schwarzer Humor nichts ausmacht. Themen wie die aktuelle politische Lage, Rentner als nebenerwerbstätige Drogenhändler, Schwachsinn im Fernsehen, der Kampf zwischen Islam und Katholizismus, Einblicke in die bayerische Filzwirtschaft, Auswüchse ökologischen Denkens, die VHS, letztes Refugium für die kulturell und menschlich unterforderte Frau, das deutsche Gesundheitswesen und das nervenaufreibende Shoppen in Deutschlands größtem Psychotherapiezentrum für Frauen, bei Ikea werden kabarettistisch, satirisch und musikalisch aufgearbeitet.

Quelle: Magistrat der Stadt Neustadt (Hessen)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis