Energiewechsel

Nidderau: „…auf Rosen gebettet

Pressemeldung vom 20. Juni 2011, 08:55 Uhr

Musikalisch Poetischer Rosenreigen“
Nidderau-Ostheim, Gärtnerei und Blumenhaus Herrmann am Samstag, 25.06.2011

Dieser zweite musikalisch-poetische Rosenabend im rosengeschmückten Hof der Gärtnerei und Blumenhauses Herrmann in Ostheim wird präsentiert von drei seit vielen Jahren zusammen arbeitenden Künstlerinnen. Rund um die Götterbotin Rose entfalten sie einen Reigen aus Texten und Musik. Monica Keichel (Rezitation) lässt Shakespeare, Goethe, Mann, Hesse und Brecht, aber auch Eugen Roth, Heinrich Waggerl sowie den persischen Dichter Hafis u. a. zu Wort kommen. Das Duo Melos, Jutta Claar (Hackbrett, Blockflöten, Drehleier) und Beate Hoffarth (Akkordeon, Gitarre, Harfe) gestalten den höchst abwechslungsreichen und amüsanten Abend mit traditionellen Weisen verschiedener europäischer Länder – den Herkunftsländern so mancher historischer Rosensorte. Altirischen Weisen und französische Barocktänze erklingen neben sanft schwingenden Musettewalzern und heiteren Tänzen. Für die leiblichen Genüsse vor und nach diesem besonderen Konzert sorgen die Ostheimer Landfrauen mit sommerlichen Getränken und kleinen Speisen. Als besondere Attraktion wird ein Stand des „MarmeLädchens“ aus Echzell/Gettenau Rosenspezialitäten anbieten. Die in liebevoller Handarbeit gefertigten regionalen Produkte aus ökologischem Landbau und Wildsammlung sind eine perfekte Ergänzung zum Abend rund um die Rose.
Ausgewiesene Parkmöglichkeiten gibt es am Gelände des Bauhofs Nidderau.

Eine Veranstaltung des Kulturbeirats der Stadt Nidderau
Samstag, 26. Juni; Einlass 19.00, Beginn 20.00 Uhr, Blumenhof Herrmann Nidderau Ostheim, Quellenweg 7. Die Veranstaltung wird gefördert vom Kultursommer Main-Kinzig und der Stiftung der Sparkasse Hanau, Vorverkauf 10,-€; Abendkasse 12,-€

Bürgerbüro Rathaus Nidderau; Rathaus Schöneck und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in Nidderau

Quelle: Stadtverwaltung Nidderau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis