Energiewechsel

Nidderau: Ausstellung unter dem Motto „Kultur im Rathaus“

Pressemeldung vom 16. Juni 2011, 14:28 Uhr

Lebenshilfe Hanau stellt aus: Menschen mit Behinderung zeigen ausdruckvolle Bilder

In der Zeit vom 01.-29. Juli 2011 stellen die Künstler Andi Dohle, Dirk Göbel, Daniela Milia, Robertino Rims, Alexandra Seidel, Marc Schaich, Arne Zöllner, Petra Udin und Karin List – die diese Künstlergruppe Gärtnerhaus leitet, aus.
Die Vernissage findet am 01. Juli 2011 um 19:00 Uhr im Rathaus Nidderau statt.

Nachdem bereits im Januar in Hanau, dort wo auch die Lebenshilfe Kreisvereinigung Hanau vor 50Jahren gegründet wurde, eine Ausstellung über die Entwicklung des Vereins und ein paar Tage später im CPH die Vernissage “ Grenzenlos “ der Künstlergruppe Gärtnerhaus stattfand, können sich nun auch die Bürger aus Nidderau informieren, was die Lebenshilfe im Laufe dieses halben Jahrhunderts bewegt hat und sich gleichzeitig an den Werken der Künstler und an deren Kreativität erfreuen.

Vor 50 Jahre hätte niemand auch nur im Traum daran gedacht, dass eine solche Öffentlichkeit für die Belange von Menschen mit Behinderung möglich sein würde. Doch Lebenshilfe war eine Idee die gewachsen ist und sich schnell über unser ganzes Land ausgebreitet hat. Es gehörte damals viel Mut dazu sich mit Menschen mit Behinderung in die Öffentlichkeit zu begeben. Ablehnung und Vorurteile prägten das Bild. Damals mussten nicht nur Barrieren beseitigt, damals mussten Berge versetzt werden. Da die bestehenden Bildungsmöglichkeiten für Menschen mit Einschränkungen verschlossen waren, mussten zahlreiche Sondereinrichtungen speziell für große und kleine Menschen mit Behinderung geschaffen werden. Damit sie die Möglichkeit hatten auf ein möglichst Selbstbestimmtes Leben vorbereitet zu werden

Es musste auf vielen Ebenen gekämpft werden, doch dieser Kampf hat sich gelohnt – auch wenn er noch nicht überall gewonnen ist. Inzwischen haben aber sehr Viele verstanden, das es sehr interessante Menschen sind, die fröhlich, offen und liebenswert mit Ihrer Umwelt umgehen, die eine ungeahnte Kreativität mitbringen und unser Leben bereichern können , wenn wir es zulassen.

Lassen Sie sich auf uns ein und helfen Sie uns mit, denn nur mit Ihrer, der Unterstützung der Gesellschaft können wir für Menschen mit Beeinträchtigungen!
Menschenrechte sichern
Teilhabe verwirklichen
Zusammenleben gestalten

Wir laden Sie nun ein, besuchen Sie die Ausstellung vom 1.7. 2011 bis 29.7.2011 in der Stadtverwaltung Nidderau – wir freuen uns auf viele interessierte Besucher.
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden. Diese sind Montags 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 19:00 Uhr, Dienstags, Mittwochs und Donnerstags 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr, Freitags 07:00 – 12:00 Uhr.

Quelle: Stadtverwaltung Nidderau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis