Energiewechsel

Nidderau: Einweihung neuer Spielgeräte auf dem Spielplatz in der „Wehrstraße“ im Stadtteil Eichen

Pressemeldung vom 14. Juni 2011, 08:39 Uhr

Die Eltern der jüngsten Nidderauer Bürger hatten den Wunsch „ihren“ Spielplatz an der Wehrstraße aufzupeppen. Hier fehlen insbesondere Spielgeräte für Kinder bis 3 Jahre. Die Anfrage bei der Stadt ergab, dass sehr wohl alle sicherheitsrelevanten Aspekte auf dem Spielplatz vom städtischen Bauhof eingehalten werden können. Eine Neubeschaffung von Spielgeräten ist allerdings aufgrund der angespannten Haushaltslage nicht möglich.

Auf Initiative einiger Eicher Bürger, hier ist insbesondere Frau Mirjam Rothenberg- Heid zu nennen, konnten viele Sponsoren gefunden werden, die sich bei der Anschaffung neuer Spielgeräte auf dem Eicher Spielplatz in der „Wehrstraße“ beteiligt haben. Frau Rothenberg-Heid wurde nicht müde, an den Türen der ortsansässigen Firmen zu klopfen und um eine Spende zu bitten. Aufgrund ihrer Hartnäckigkeit konnte dieses Projekt in enger Zusammenarbeit mit Bürgermeister Gerhard Schultheiß und dem städtischen Bauhofleiter Werner Christiansen umgesetzt werden.

Somit konnten für den Kleinkinderbereich drei kleinere, aber hochwertige Spielgeräte angeschafft werden. Auch neues Sandspielzeug wurde gesponsert.

Die neuen Spielgeräte werden im Rahmen einer Einweihungsfeier am Donnerstag, den 16. Juni 2011 ab 16.30 Uhr offiziell an die Stadt Nidderau, respektive an die Kinder, auf dem Spielplatz in der Wehrstraße in Eichen übergeben.

Quelle: Stadtverwaltung Nidderau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis