Energiewechsel

Nidderau: Elternlotsen in Nidderau-Heldenbergen gesucht

Pressemeldung vom 20. August 2009, 13:04 Uhr

Nidderau. Seit nunmehr 5 Jahren sorgen Elternlotsen dafür, dass die Grundschüler sicher die Albert-Schweitzer-Schule erreichen. Doch zum Schuljahreswechsel kommt es leider immer wieder zu Engpässen, da die Eltern der vierten Klassen aufhören und die Eltern der zukünftigen ABC-Schützen sich des hohen Verkehrsaufkommens in Heldenbergen erst bewusst werden, wenn ihre Kinder den Schulweg tatsächlich meistern müssen.

Daher werden alle Heldenberger Bürger, die für die Sicherheit der Kinder ein wenig Zeit aufbringen können, aufgerufen, einen Dienst bei den Elternlotsen zu übernehmen. Dies bedeutet morgens einen Zeitaufwand von einer halben Stunde (von 7.30 bis 8.00 Uhr). Dieser Aufruf richtet sich ganz besonders auch an die Senior(innen), da viele Eltern berufstätig sind.

Weitere Informationen können gerne bei Frau Birgit Brönner, Tel. 991695, Frau Alexandra Balser, Tel. 935984 und Frau Daniela Maag, Tel. 935991 erfragt werden.
Quelle: Stadt Nidderau – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis