Energiewechsel

Nidderau: Familienmanagement

Pressemeldung vom 25. September 2009, 09:57 Uhr

Nidderau. Der Fachbereich Soziales, Familienservice der Stadt Nidderau organisiert mit dem deutschen Hausfrauen-Bund Landesverband Hessen e.V. am Mittwoch, den 14.10. 2009 und ebenfalls am Mittwoch, den 04.11.2009 jeweils von 19:00 bis 22:00 Uhr im Pausenraum des Rathauses unter dem Motto „Familienmanagement“ zwei Veranstaltungen für Familien.

Chaos oder Management
Zeit – und Arbeitsplanung

In dieser Veranstaltung werden die Themenbereiche wie optimale Zeiteinteilung und bessere Haushaltsorganisation behandelt. Hier erfahren die TeilnehmerInnen, wie es geht. Mit dem richtigen Know-how und Tipps in der Zeit und Arbeitsplanung nimmt die Hausarbeit nicht mehr überhand.

Let’s talk about Money
Finanzen in der Balance

Hier werden alle Familien angesprochen, die sich einen entspannten Umgang mit dem Geld wünschen. Die TeilnehmerInnen lernen Möglichkeiten der bewussten Budgetplanung kennen und behalten den Überblick und Schulden haben weniger Chancen.

Haushalt, Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bringen, grenzt manchmal schon an Hexerei. Damit alles gelingt, ist Know-how auf vielen Ebenen gefragt. Doch während es für die Meisten selbstverständlich ist, sich im Beruf weiter zu bilden, wird dem Haushalt immer weniger Bedeutung beigemessen. Die Folge: Viele Fertigkeiten, die früher selbstverständlich waren, gehen mehr und mehr verloren. Das hat seinen Preis; denn Unwissenheit in Haushaltsfragen führt zu unnötigen Stress und Chaos, kann ein Loch in der Haushaltskasse oder ernährungsbedingte Krankheiten verursachen.

Diesen Entwicklungen möchte der Familienservice mit beiden Veranstaltungen entgegenwirken. Die qualifizierten Referentinnen vom deutschen Hausfrauen-Bund Landesverband Hessen e.V. zeigen Wege auf, um das „Kleinunternehmen Haushalt“ zeitsparend und wirtschaftlich zu gestallten und geben praktische Tipps, damit leidige Hausarbeit zukünftig leichter aus der Hand geht. Erfreuliche Nebenwirkung: Neue Freiräume und mehr Freizeit werden geschaffen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung ist dennoch erforderlich. Die Anmeldungen können unter www.nidderau.de heruntergeladen und per Email an familienservice@niderau.de verschickt werden (Anmeldeschluss 09.10.2009). Weitere Infos und Anmeldungen sind aber auch im Fachbereich Soziales, Familienservice der Stadt Nidderau unter Tel.: 06187/299 106 erhältlich.

Quelle: Stadt Nidderau – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis