Energiewechsel

Odenwaldkreis: Gemeinsam gegen häusliche Gewalt

Pressemeldung vom 22. Oktober 2012, 13:59 Uhr

Arbeitskreis lädt für 8. November zu Fachtagung nach Erbach ein

Der Arbeitskreis gegen häusliche Gewalt im Odenwaldkreis veranstaltet am Donnerstag, dem 8. November 2012, von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Mehrzwecksaal des Gesundheitszentrums Odenwaldkreis in Erbach eine Fachtagung zum Thema „Gemeinsam gegen häusliche Gewalt – professioneller Umgang, vernetzte Hilfe, Prävention“. Zielgruppe der Veranstaltung sind Fachkräfte aus den Bereichen Pädagogik, Gesundheit, Polizei und Justiz sowie weitere Interessierte.

Jede vierte Frau hat schon einmal in ihrem Leben Gewalt in der Partnerschaft erfahren. Jede zehnte Frau erlebt schwerwiegende häusliche Gewalt. Die Auswirkungen werden in unterschiedlichen Arbeitsfeldern sichtbar. Wer häusliche Gewalt erkennt, fragt sich häufig, was er in so einem Fall tun kann. Besonders Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten, Schulen, Polizei, Justiz, in sozialpädagogischen oder Einrichtungen im Gesundheitsbereich sehen sich von dieser Problematik betroffen. Bei der Fachtagung will der Arbeitskreis gegen häusliche Gewalt Antworten auf damit verbundene Fragen finden, einen Einblick in die Vernetzung im Odenwaldkreis vermitteln und Wege zu den unterschiedlichen Hilfe-Einrichtungen aufzeigen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet der Arbeitskreis um Anmeldung im Frauenbüro des Odenwaldkreises unter Telefon 06062 70-222 oder -221 sowie per E-Mail an frauenbeauftragte@odenwaldkreis.de Interessierte erhalten dort auch nähere Informationen und das Programm der Tagung. Die Teilnahme kostet zehn Euro.

Quelle: Pressedienst Odenwaldkreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis