Energiewechsel

Odenwaldkreis: Vom Versuch, so zu sein, wie andere es gerne hätten

Pressemeldung vom 26. September 2016, 14:01 Uhr

Kinderfilmtreff im Oktober widmet sich den Folgen von Klischees

Was ist „normal“? Welche Eigenschaften werden von einem erwartet, nur weil man ein Mädchen/ein Junge ist? Und was ist, wenn man anders ist als die gesellschaftlichen Klischees vorgeben? Diesem Thema, das wahrscheinlich die meisten Kinder irgendwann mal beschäftigt, widmet sich der Odenwälder Kinderfilmtreff im Oktober. Der Streifen zeigt ein Mädchen, das versucht so zu sein, wie andere es gerne hätten. Ob es ihm gelingt oder ob es einen eigenen Weg findet, erfahren alle Zuschauer von sechs bis zwölf Jahren an zehn Orten im Kreisgebiet.

Die Veranstaltungen werden von der Kinder- und Jugendförderung des Odenwaldkreises in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, Städten und Gemeinden angeboten. Je nach örtlichen Bedingungen kann es außer dem jeweiligen Film zusätzliche Angebote geben.

Der zweite Film der aktuellen Saison (ca. 85 Minuten) wird folgendermaßen zu sehen sein:

Samstag, 1. Oktober, ab 15:00 Uhr im Bürgersaal von Rothenberg; Montag, 4. Oktober, ab 14:30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Beerfelden; Mittwoch, 5. Oktober, ab 15:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Michelstadt; Donnerstag, 6. Oktober, ab 15:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus von Brombachtal-Kirchbrombach; Freitag, 7. Oktober, ab 15:00 Uhr in der alten Schule von Brensbach/Nieder-Kainsbach; Dienstag, 11. Oktober, ab 15:00 Uhr in der Grundschule in Michelstadt-Vielbrunn; Donnerstag, 13. Oktober, ab 16:30 Uhr im Pfarrer-Josef-Klein-Saal in Lützelbach-Seckmauern; Freitag, 14. Oktober, ab 15:00 Uhr im Jugendzentrum von Breuberg/Rai-Breitenbach; Samstag, 15. Oktober, ab 16:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus von Michelstadt/Weiten-Gesäß.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Kinder- und Jugendförderung unter Telefon 06062 70- 3911.

Quelle: Pressedienst Odenwaldkreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis