Energiewechsel

Odenwaldkreis: Wenn kriminelle Elemente in der Whiskybrennerei ihr Unwesen treiben

Pressemeldung vom 20. September 2016, 13:09 Uhr

Hans-Georg Würsching liest am 14. Oktober in Otzberg-Lengfeld aus seinen Werken – Verkostung edler Tropfen

Für Freitag, den 14. Oktober 2016, hat die Schottlandvereinigung Odenwaldkreis zu einer mörderisch guten Whisky-Krimilesung in den Otzberger Ortsteil Lengfeld (Kreis Darmstadt-Dieburg) eingeladen. Autor Hans-Georg Würsching wird seinen Werken lesen, während die Besucher davor, zwischendrin und danach die in den Texten vorkommenden edlen Tropfen an der Whiskybar genießen und sich mit korrespondierenden Käsespezialitäten und Getränken der Genießerwelt Wolf stärken können.

Gemeinsam mit Ralf Bernhardt hat Hans-Georg Würsching mittlerweile fünf Whisky-Krimis geschrieben, in denen Chief Superintendent Alan Derringer und Distillery Manager Graham Morrice jenen Mördern auf die Spur kommen müssen, die in schottischen Whiskybrennereien ihr Unwesen treiben. Dabei fließen Geschichte und Geschichten rund um die Whisky-Industrie mit ein. Faszinierende Bilder umrahmen die Lesung und nehmen die Gäste mit auf eine Rundreise durch Schottland. Dazu passend werden edle Whiskys zur Verkostung angeboten. Das Team der Genießerwelt serviert aber gern auch alkoholfreie Getränke, Weine aus der Region sowie köstliche Käse-Snacks aus eigener Produktion.

Die Whisky-Krimilesung mit Hans-Georg Würsching am 14. Oktober in der Wolf-Genießerwelt (Reinhard-Müller-Ring 1 a) in Lengfeld beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits ab 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet neun Euro.

Karten gibt’s auf Nachfrage bei der ME-Redaktion in Groß-Zimmern, Telefon 06071 497920, oder per E-Mail an kontakt@schottlandvereinigung.de.

Quelle: Odenwaldkreis / Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis