Energiewechsel

Rodgau: Chiara Wehner, Emily Deliaga, Luis Frohnert und Esben Reichenbach sind die Tischtennis Schulmeister 2016 der Georg-Büchner-Schule

Pressemeldung vom 6. Dezember 2016, 15:14 Uhr

43 Schülerinnen und Schüler der Georg-Büchner-Schüler erspielten bereits zum 10. Mal den Tischtennis-Schulmeister in den jeweiligen Altersstufen. Die Meisterschaften wurden in gewohnter Weise von der Tischtennisabteilung des JSK Rodgau organisiert.

Um den Schülern möglichst gerechte Bedingungen beim Wettkampf um Urkunden und Pokale zu bieten, wurde das Teilnehmerfeld in zwei Altersstufen (7. bis 10. Klasse, 5. und 6. Klassen) sowie nach Mädchen und Jungs aufgeteilt.

Bei den jüngeren Mädchen wurde Chiara Wehner kampflos Schulmeisterin, da sie das einzige Mädchen in ihrer Altersklasse war. Ihr Talent konnte Sie aber dann bei den älteren Mädchen unter Beweis stellen als sie den 2. Platz belegte. Im Modus Jeder gegen Jeden war sie gegen die souverän aufspielende Schulmeisterin EmiliyDeliaga chancenlos. Den 3. Platz belegte Jannika Hollmann.

In der Klasse der jüngeren Jungs gingen 10 Schüler an den Start. In 2 5er Gruppen qualifizierten sich dann die beiden Gruppenersten für das Halbfinale. Nach einem spannenden Finale wurde Luis Frohnert Schulmeister, der Lukas Braun mit 2:1 Sätzen besiegte. Das Spiel um den 3. Platz gewann Yannick Wehner.

Bei den älteren Jungs wurden die 28 Teilnehmer in 7 4er-Gruppen aufgeteilt. Nur der Gruppensieger sowie der beste Zweitplatzierte kamen eine Runde weiter. Schulmeister wurde Esben Reichenbach, der bei seinen Siegen keinen einzigen Satz abgegeben hat. Esben wurde damit zum dritten Mal in Folge Schulmeister. Den 2. Platz erreichte Julian Braun und den 3. Platz Ben Martin.

Quelle: Stadt Rodgau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis