Energiewechsel

Rodgau: Monika Gronewold feiert Dienstjubiläum

Pressemeldung vom 22. Juni 2011, 13:12 Uhr

Mit einer Bewerbung vor 25 Jahren im Bauamt, kurzfristig eingereicht und ohne große Hoffnung gestellt, begann das Arbeitsleben von Monika Gronewold bei der Stadt Rodgau. Dieses Dienstjubiläum galt es nun

gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Fachdienst für öffentliche Sicherheit und Ordnung zu feiern. Bürgermeister Jürgen Hoffmann, Stadtrat Michael Schüßler und Vorgesetzte Simone Lapointe würdigten die Jubilarin als eine besondere Mitarbeiterin, die sich stets mit Leib und Seele ihrer Arbeit verschrieben hatte. Weil eben der Wechsel von rühriger Betriebsamkeit in die Freizeitphase der Altersteilzeit, in der sich Monika Gronewold inzwischen befindet, nicht immer so ganz leicht fällt, kommt sie ihre Kollegen im Rathaus noch gern besuchen. Zudem ist die Jubilarin noch immer – und das schon seit 16 Jahren – in der Betriebssportgruppe Kegeln aktiv und hält den Kontakt zu den Rathäuslern. Monika Gronewold selbst bedankte sich herzlich bei ihren Gästen und Vorgesetzten, besonders aber bei Heidi Neckermann, die gewissermaßen „Schuld“ an ihrer städtischen Berufstätigkeit habe. Beide Freundinnen waren von Beginn ihres Berufslebens miteinander verbunden, beginnend mit der Tätigkeit bei Rechtsanwälten und eben der Empfehlung, sich doch einfach mal bei der Stadt zu bewerben und es der Freundin gleich zu tun – vor 25 Jahren.

Quelle: Stadt Rodgau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis