Energiewechsel

Seligenstadt: Ahmadiyya Gemeinde Seligenstadt spendet Baum für die Grünanlage „Bleiche“

Pressemeldung vom 28. März 2017, 16:11 Uhr

Bereits zum zweiten Mal pflanzt die hiesige Ahmadiyya Muslim Jamaat einen Baum als Zeichen für Frieden und Freundschaft in Seligenstadt. „Der erste Baum wurde auf dem Gelände des Nachbarschaftshauses gepflanzt und nun bereichert die Grünanlage „Bleiche“ an der Jahnstraße eine von der Glaubensgemeinde gestiftet Hainbuche“, freut sich Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.

Seit einigen Jahren veranstaltet Majlis Ansarullah, eine Unterorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland KdöR (AMJ), bundesweit Baumpflanzaktionen. Seit dem Jahr 2012 insgesamt bereits in über 600 Städten und Gemeinden.

Die AMJ ist seit dem Jahr 2013 eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und begleitet seither den bekenntnisorientierten Islamunterricht an hessischen Grundschulen. Die Religionsgemeinschaft betont, Gewalt und Zwang in Glaubensdingen kategorisch auszuschließen und eine strikte Trennung von Staat und Religion zu befürworten.

Quelle: Stadt Seligenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis