Energiewechsel

Seligenstadt: Klassik Tour Kronberg macht Station auf dem Seligenstädter Marktplatz

Pressemeldung vom 29. August 2016, 13:19 Uhr

Direkt im Anschluss an den samstägigen Wochenmarkt machen am 10. September rund 100 Oldtimer der Klassik Tour Kronberg Station auf dem Seligenstädter Marktplatz. Ab 15 Uhr können alle Liebhaber der Automobil-Klassiker für gut eine Stunde die Raritäten betrachten und mit den Fahrern ins Gespräch kommen. „Sie sollten sich den Anblick dieser verchromten Pracht nicht entgehen lassen“, rät Bürgermeister Dr. Daniell Bastian. Die Klassik Tour Kronberg ist mittlerweile eine Institution und steht wie die Vorbilder „Ennstal-Classic“, „Silvretta Classic Rallye“ und natürlich die „Mille Miglia“ im Zeichen der Begeisterung und des Herzbluts für echte Klassiker. Neben der abwechslungsreichen Streckenführung durch Taunus, Wetterau, Main-Kinzig-Region und Spessart hält die dritte Klassik Tour Kronberg zwei ganz besondere Highlights bereit: Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann und Joachim (Jockel) Winkelhock, der ehemalige deutsche Autorennfahrer und mehrmalige DTM-Sieger, nehmen mit ihren privaten Opel GT an der Klassik Tour Kronberg teil. Weitere Promis werden ebenso erwartet. Im Opel Testcenter Dudenhofen gibt es am Samstag, 10. September, zudem die einzigartige Gelegenheit, Steilkurven und Strecken zu befahren, die sonst nur den Opel- Testfahrern vorbehalten ist.

Die Marke mit dem Blitz feiert den 50. Geburtstag des Opel-Test-Centers. Direkt nach der Zeitprüfung im Testcenter fährt der Tross weiter und fährt durch Seligenstadt. Fast 100 historische Fahrzeuge rollen ab 15 Uhr über den Marktplatz, machen dort einen kurzen Halt und setzen anschließend mit der Mainfähre über nach Karlstein.

Quelle: Seligenstadt / Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis