Energiewechsel

Seligenstadt: Notinsel-Hausaufgabenheft wird verteilt/ Malwettbewerb

Pressemeldung vom 5. September 2016, 14:21 Uhr

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres erhielten alle Seligenstädter Grundschüler sowie die Schülerschaft der Don-Bosco-Schule von der Stadt Seligenstadt ein kostenfreies Hausaufgabenheft. Das Heft wurde in Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziale Infrastruktur, Kinder- und Jugendbüro, und dem Projekt Notinsel erstellt und hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche auf die „Notinseln“ in Seligenstadt aufmerksam zu machen. An rund 30 Seligenstädter Geschäfts-, Büro-, Praxis- und Behördentüren sind „Notinsel“-Aufkleber angebracht und signalisieren: „Wo wir sind, da bist du sicher“. Am 5. September übergab Stadtrat Bernd Michael zusammen mit Tom Heilos als Leiter des Nachbarschaftshauses die Hefte an die Leitungen der Konrad-Adenauer- Schule, der Emma Schule, der Walinusschule, der Alfred-Delp-Schule und der Don- Bosco-Schule. „Sich als Kind in seiner Heimatstadt sicher zu fühlen und unbeschwert zu bewegen, gehört zu einer glücklichen Kindheit. Unsere „Notinsel“-Stationen tragen einen Teil dazu bei und ich bin der hiesigen Geschäftswelt sehr dankbar, dass sie sich an dem kinderfreundlichen Projekt beteiligen; durch aktive Teilnahme und als Anzeigenschalter im Hausaufgabenheft“, zeigt sich Erste Stadträtin Claudia Bicherl begeistert von der Unterstützung.

Quelle: Stadt Seligenstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis