Energiewechsel

Seligenstadt: Seligenstädter Gesundheitstag – „60plus-Na und?“

Pressemeldung vom 28. August 2009, 13:17 Uhr

Seligenstadt. Am Samstag den 5. September steht einen Tag lang das Seligenstädter Bürgerhaus Riesen ganz im Zeichen der Gesundheit und der Fitness- und zwar bis ins hohe Alter. Um 10.00 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Dieter Pardon, den städtischen Gesundheitstag unter dem Motto „60plus – Na und? „.

„Wer möchte nicht in jedem Alter so fit wie möglich sein? Mit dem städtischen Gesundheitstag geben wir gemeinsam mit dem Seniorenbeirat vielfältige Tipps dazu. Es ist nie zu früh und nie zu spät, das Thema kennt kein Alter. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen sich zu informieren oder gleich loszulegen. Unsere Gesundheitsstraße kann hier gleich den Anfang machen, etwa mit Rücken-, Venen-, Blutdruck-, Osteoporosemessungen, Bestimmung des Körperfettes-, bzw. -wassers und der Muskelmasse, Beurteilung des Sturzrisikos, Blutzuckeruntersuchung sowie Hör- und Sehtest. Weitere Informationen sind im Flyer zu finden, der u. a. im Rathaus, Arztpraxen, Kliniken, Bäckereien, Metzgereien ausliegt“, zeigt sich Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams begeistert vom Angebot.

Ganztägig werden den Besuchern vielfältige Informationen in Fachvorträgen und an den Ständen der verschiedenen Anbieter von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geboten. Im Matthias-Grünewald-Kolleg können sich alle Interessenten zunächst über „Gesunde Ernährung ab 60“ bei Dipl.-Oecotrophologin Martina Wirtz (10.30 Uhr) und über „Notfallmappen“ bei Ursula Pohl von der Landesseniorenvertretung (11.15 Uhr) informieren. Dr. Grapentin von der Emma-Klinik wird die Frage „Was tun, wenn die Schulter schmerzt?“ (12.00 Uhr) und Dr. Debertshäuser das Thema „Hämorrhoiden – eine Volkskrankheit“ (13.15 Uhr) eingehender erläutern. Am Nachmittag referiert Christoph Bodensohn vom Sportstudio Vita Nova über „Fit und aktiv im Alter“ (14.00 Uhr), Silke Halbritter vom Pflegedienst pia causa Ltd. über „Leben in der eigenen Wohnung – Wohnraumanpassung und Hilfsmittel“ (15.30 Uhr) und Martina Emge bietet eine Kennenlernstunde Yoga (16.15 Uhr) an.

Infostände werden von den folgenden Unternehmen angeboten:
Foyer: Tourist-Information, Seniorenbeirat der Stadt Seligenstadt, Divya- Energie, Entspannung, Ernährung, Bahnhof-Apotheke, Kosmetikstudio „Relaxed Beauty“, Sportstudio Vita Nova
Hans-Memling-Kolleg: Deutsche Parkinson Vereinigung e. V., Kronargruppe Seligenstadt e. V. , Sanitätshaus Klepper & May
Riesensaal: Yogaschule Namasté, Palatium Apotheke, Christinas Schuhmoden, Kursana Domizil Seligenstadt, Sportstudio Mrs. Sporty, Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Seniorenhilfe Seligenstadt e. V., Pflegedienst pia causa Ltd., Stadtbücherei, Sozialstation der Caritas, Pflegedienst Gelbke
Kleiner Saal: Stadt-Apotheke, Schwind Optic Partners, Emma Klinik, Sportzentrum Passgenau.

Ab 14.45 Uhr findet ein Unterhaltungsprogramm mit dem Showtanz- Miniballett und der Gruppe „Experiences“ der TGS auf der Bühne statt. Ein Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke sind im Cafèbereich des Großen Saals erhältlich. Der Eintritt zur Veranstaltung, einschließlich aller Vorträge und Showprogramm, ist frei.
„Lassen Sie sich dieses bunte Spektrum von Informationen und Angeboten zum Thema Gesundheit und Fitness nicht entgehen: Kommen Sie zum Schauen, Mitmachen, Informieren und Unterhalten“, lädt die Rathauschefin ein.

Quelle: Stadt Seligenstadt – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis