Energiewechsel

Seligenstadt: Seniorenausflug nach Kitzingen machte viel Spaß

Pressemeldung vom 26. September 2016, 13:44 Uhr

Am 20. September fand der letzte städtische Seniorenausflug in diesem Jahr statt. Mit rund 50 reisefreudigen Seniorinnen und Senioren ging die Fahrt bei herrlichem Wetter, begleitet von der Seniorenberaterin Anke van den Bergh und unter Obhut des Deutschen Roten Kreuzes, nach Kitzingen. Nach Ankunft in Kitzingen nahm Gästeführer Wolfgang Brummer die Reisenden in Empfang und führte durch die Heilig Kreuzkapelle, gebaut zwischen 1741 und 1745, auf dem Grundriss eines lateinischen Kreuzes von dem berühmten fränkischen Barock-Baumeister Balthasar Neumann. Nach einer kräftigen Stärkung bei einem fränkischen Mittagessen im Bayerischen Hof wurde die Gruppe im historischen Sitzungssaal im Rathaus vom Hofrat, dargestellt von Walter Vierrether, und der amtierenden und der zukünftigen Weinprinzessin mit einem Gläschen fränkischen Riesling der Lage Kitzinger Hofrat empfangen. Höhepunkt nach einem sehr unterhaltsamen Überblick zur Stadtgeschichte war die Aufnahme der beiden Damen Bärbel und Anke in den Adelsstand. Die, jetzt Eure Lieblichkeiten genannten, durften, nach einem Kniefall und einem Handkuss des Hofrates, einen Becher edlen Tropfens vor dem amüsierten Publikum leeren. Vor der Heimreise nach Seligenstadt blieb noch Zeit für einen Bummel durch die Kitzinger Altstadt oder den Besuch eines Cafés. „Es war ein sehr schöner Tag und wir freuen uns schon auf die nächsten Ausflüge mit der Stadt“, dankten viele Seligenstädter am Ende des Tages.

Quelle: Seligenstadt / Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis