Energiewechsel

Seligenstadt: Tagesausflug nach Eltville mit Besuch des Klosters Eberbach

Pressemeldung vom 7. August 2009, 10:28 Uhr

Seligenstadt. Die Stadt Seligenstadt bietet am Dienstag, 29. September 2009, einen Tagesausflug in die schöne Wein-, Sekt- und Rosenstadt Eltville an. Zudem gibt es die Möglichkeit, das Kloster Eberbach zu besichtigen, in dem noch das frühere klösterliche Leben in eindrucksvollen Bauten aus dem 12. bis 14. Jahrhundert nachempfunden werden kann. „Ich lade alle interessierten älteren Seligenstädter Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, das Angebot zu nutzen und sich einen wunderschönen Nachmittag am Rhein zu machen,“ rät Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams, den Termin vorzumerken.

Alle Teilnehmer nehmen am Vormittag zunächst an einer einstündigen Führung durch das Kloster Eberbach teil und haben danach noch die Möglichkeit, den Klostergarten zu besichtigen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht der Nachmittag zu freien Verfügung, z.B. für einen Rundgang durch die historische Altstadt Eltville mit Kurfürstlicher Burg, Kirche und Adelshöfen oder um einen Kaffee mit Blick auf den Rhein zu genießen. Die Rückfahrt nach Seligenstadt ist um17.00 Uhr vorgesehen.

Karten sind ab Dienstag, 11. August 2009, bei der Seniorenberatung, Zimmer 001, im Rathaus zu erwerben. Verkaufszeiten: Montag bis Mittwoch 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr. Kartenreservierung sind auch unter Tel. 87110 möglich. Der Eintrittspreis beträgt 16,00 € (Eintritt, Führung, Busfahrt) für Seligenstädter Bürger ab 65 Jahren (Stichtag: 29.09.09). Anmeldeschluss ist Mittwoch, 23. September 2009. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Bei Nichtantritt der Fahrt kann keine Rückerstattung vorgenommen werden.
Für alle Teilnehmer wird ein Bustransfer von folgenden Haltestellen angeboten:
Klein-Welzheim: Rathaus (8.20 Uhr),
Seligenstadt: Hörsteiner Weg (8.35 Uhr), Würzburger Str. (8.40 Uhr), Feuerwehrhaus (8.45 Uhr), Am Hasenpfad (8.50 Uhr),
Froschhausen: Kirche (9.00 Uhr).

Quelle: Seligenstadt – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis