Energiewechsel

Seligenstadt: Tatort Internet – Nutzen und Gefahren der Neuen Medien

Pressemeldung vom 22. Februar 2013, 09:46 Uhr

Informationsveranstaltung „Internetprävention und Sicherheit für Senioren“

Die Stadt Seligenstadt richtet in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Südosthessen eine Informationsveranstaltung zum Thema „Internetprävention und Sicherheit für Senioren“aus.

„Ich freue mich, die Seligenstädter Senioren zu dieserimmer wichtiger werdenden Thematik am Dienstag den 12.03.2013 um 15.00 Uhr im Clubraum Haus Wallstraße, Wallstraße 38-40, in Seligenstadt begrüßen zu dürfen,“so Bürgermeisterin Dagmar B. Nonn-Adams.
Die Neuen Medien sind aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Nutzen und Gefahren der Neuen Medien liegen nahe beieinander. Täter missbrauchen die neuen Medien und nutzen das Internet als Tatmittel. Ebenfalls ist es möglich, dass Straftäter über ungesicherte WLAN-Netze Straftaten in fremdem Namen begehen. Meist geschehen sie sehr unauffällig und werden erst bemerkt, wenn der Schadensfall schon eingetreten ist. Grundkenntnisse über Internetsicherheit sowie die Erlangung von Medienkompetenz minimieren das Risiko Opfer einer Straftat zu werden.
Kriminalhauptkommissar Markus Wortmann vom Polizeiladen des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach wird die Senioren bei der kostenlosen Veranstaltung im ersten Teil über Internetkriminalität informieren.
Im zweiten Teil der Veranstaltung stellt Kriminalhauptkommissar Martin Enz das Kooperationsprojekt „Sicherheitsberater für Seniorinnen und Senioren“ vor.
Die Sicherheitsberater werden von der Polizei unterwiesen, erhalten aktuelle Informationen über neue Entwicklungen und können dann in ihrem individuellen Umfeld andere Senioren dannberaten.

Quelle: Seligenstadt / Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis