Energiewechsel

Stadt Rüsselsheim: Alte Heizungen müssen raus

Pressemeldung vom 29. Juni 2015, 12:13 Uhr

Energieberatung der Stadtwerker informiert über Alternativen

Öl- und Gasheizkessel, die älter als 30 Jahre sind, müssen ausgetauscht werden. „Das schreibt der Gesetzgeber vor“, berichtet Thomas Gapp, Leiter Kunden und Vertrieb bei den Stadtwerken Rüsselsheim. Betroffen sind somit Heizungen, die vor dem 1. Januar 1985 eingebaut wurden. Doch auch ohne die rechtliche Grundlage sprechen viele Argumente für eine neue Heizung, erklärt Gapp. Mit einer modernen Anlage lässt sich der Energieverbrauch leicht um 40 Prozent senken und entsprechend Geld bei den Energiekosten sparen.

Bei der nächsten Energieberatung der Stadtwerke am Donnerstag, 9. Juli, können sich Interessierte darüber informieren, was bei der Auswahl einer neuen Heizung zu beachten ist. Die unabhängigen Energieberater stehen auch für andere energetische Fragen rund um das Gebäude zur Verfügung. Termine für die jeweils rund 35-minütige Beratung, die zwischen 15.30 und 18.30 Uhr erfolgt, werden in den Kundenzentren der Stadtwerke oder über die Service-Hotline 06142.500-0 vergeben.

Quelle: Stadtwerke Rüsselsheim GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis