Energiewechsel

Stadt Rüsselsheim: Energiesparen im neuen Jahr

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 16:04 Uhr

Wer das neue Jahr mit dem guten Vorsatz beginnt, Energie zu sparen, den können die Stadtwerke Rüsselsheim mit einer Beratung unterstützen. Ein unabhängiger Energieberater steht am Donnerstag, 12. Januar, von 15.30 bis 18.30 Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Beratung findet in den Räumen der Stadtwerke in der Walter-Flex-Straße 74 in Rüsselsheim statt. Die Termine, die rund 30 Minuten dauern, können in den Kundenzentren oder über die Service-Hotline 06142.500-0 vereinbart werden.

„Die kostenfreie Erstberatung zu Energiefragen rund ums Gebäude richtet sich nach den Wünschen der Ratsuchenden“, sagt Thomas Gapp, Bereichsleiter Kunden und Vertrieb bei den Stadtwerken. Der Energieberater kann von der Dämmung bis zur Heizung Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigen und über Fördermöglichkeiten aufklären. So werden von der KfW seit kurzem Heizungen mit Brennstoffzellen bezuschusst. „In anderen Ländern, zum Beispiel in Japan, werden Brennstoffzellenheizungen bereits zehntausendfach eingesetzt werden, dagegen steht ihre Markteinführung in Deutschland noch am Anfang“, erklärt Thomas Gapp. Eine Hürde war bisher der hohe Anschaffungspreis für diese neue Technologie umzustellen, berichtet Thomas Gapp. „Das sieht mit den neuen Fördermöglichkeiten deutlich besser aus.“

Die Funktion einer solchen stromerzeugenden Heizung beruht auf einem chemischen Prinzip: In der Brennstoffzelle reagiert Wasserstoff mit Sauerstoff aus der Luft zu Wasser, wobei Wärme und Strom entstehen. Das Gerät braucht lediglich einen Erdgasanschluss, aus welchem es den Wasserstoff gewinnt.

Quelle: Stadtwerke Rüsselsheim GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis