Energiewechsel

Stadt Rüsselsheim: Stadtwerken laden für Sonntag zum Aktionstag im Rüsselsheimer Museum

Pressemeldung vom 16. September 2016, 11:44 Uhr

Die Besucher der Energie-Mitmachausstellung im Rüsselsheimer Stadt- und Industriemuseum werden am Sonntag, 18. September, in jedem Fall ein besonderes Programm erleben. Trotz der wechselhaften Wetteraussichten wird der „Tag der offenen Tür“ stattfinden, zu dem die Stadtwerke Rüsselsheim von 11 bis 17 Uhr einladen. „Die eigentliche Ausstellung befindet sich ohnehin in den Museumsräumen, und mit unserem Rahmenprogramm können wir im schlimmsten Fall auch in den Festungskeller ausweichen“, erklärt Stadtwerke-Sprecher Jürgen Gelis. Gleichwohl hoffen die Organisatoren, dass das Wetter trocken bleibt und die geplanten Aktivitäten im Freien angeboten werden können.

Kinder haben an einem Extra-Stand die Gelegenheit, Wasserräder zu bauen – und können ausprobieren, wie sich damit umweltfreundlich Strom erzeugen lässt. Am heißen Draht können Besucher ihre Geschicklichkeit beweisen, wenn es gilt, eine Schlaufe um ein Drahtgebilde zu führen, ohne dieses zu berühren. Von 12 bis 15 Uhr zaubert „Ballon-Rita“ aus Luftballons die schönsten Tiere und Figuren. Die Gruppe „Ham’mer am Strand“ unterhält ab 15 Uhr mit einer Mischung aus Jonglage, Musik und Comedy.

Die Besucher erhalten spannende Einblicke in Einsatzfahrzeuge der Stadtwerke. Mitarbeiter erklären die Technik und berichten von ihrer Arbeit, zum Beispiel wenn ein Blitz einschlägt. An der „Wasser-Bar“ verkosten die Besucherinnen und Besucher das kühle Nass: Welches Wasser schmeckt am besten? Das Café in der Festung sorgt zusätzlich für Speisen und Getränke.

Bei der Mitmachausstellung “ An & Aus – Energie in Natur und Technik“ können kleine wie große Besucher an rund 25 interaktiven Stationen jede Menge Erstaunliches und Neues zu den Phänomen entdecken. Die Besucher dürfen erforschen, wo überall Energie versteckt ist – im Essen, im Auto, in der Blume oder im Smartphone. Beim „Tag der offenen Tür“ im Museum, das sich in der Festung im Hauptmann-Scheuermann-Weg 4 befindet, haben alle Besucher freien Eintritt, der sonst 3,50 Euro pro Person kostet.

Quelle: Stadtwerke Rüsselsheim GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis